Festivals und Märkte

24. bis 26. Januar 2021 in Triest, Italien und 27 bis 28. Januar 2021 online

Die nächste Ausgabe des Ost-West-Koproduktionsmarkts When East Meets West wird in hybrider Form stattfinden, das sowohl ein Vor-Ort- als auch ein Online-Programm im neuen Jahr bietet. Die Vor-Ort-Version wird zwischen dem 24. und 26. Januar 2021 in Triest stattfinden und eine Kombination aus physischen und digitalen Initiativen umfassen; ihr folgt am 27. und 28. Januar eine Reihe von Online-Einzelgesprächen.




4. bis 9. Mai 2021 in Stuttgart

Vom 4. bis 9. Mai 2021 findet das 28. ITFS statt, eine der weltweit wichtigsten Veranstaltungen für Animationsfilm. Ab sofort können Animationsfilme, die nach dem 1. Oktober 2018 fertig gestellt wurden, für die Hauptwettbewerbe des Festivals eingereicht werden.




13. bis 18. April 2021 in Dresden. 

Die 33. Festivalausgabe findet im kommenden Jahr vom 13. bis 18. April statt.
Das Filmfest Dresden wurde 1989 noch vor der politischen Wende gegründet. Es widmet sich dem Kurzfilm in all seinen Facetten und gilt heute als eines der wichtigsten Festivals des Genres in Deutschland. Mit Preisen im Wert von über 68.000 Euro gehört das FILMFEST DRESDEN außerdem zu den höchstdotierten Kurzfilmfestivals in Europa.




16. bis 18. März 2021 online

M:brane ist ein Filmforum, das sich ausschließlich an Projekte für ein junges Publikum im Alter von 3-18 Jahren richtet und dabei so unterschiedliche Formate wie Kino, Fernsehen, Dokumentationen, VR und immersives Geschichtenerzählen einschließt.




2. bis 3. Februar 2021 online

Sunny Side of the Doc startet Global Pitch, eine neue Initiative, die vom 2. bis 3. Februar 2021 stattfinden wird. Zwölf dokumentarische Projekte, die sich mit globalen Angelegenheiten wie Klima- und Umwelt, Wissenschaft, Gesundheit, Ökonomie, Politik und Soziales beschäftigen, werden ausgewählt, um an dem zweitägigen Event an Online-Pitching-Sitzungen teilzunehmen.




17. bis 21. März 2021 in Sofia, Bulgarien.

Die 18. Sofia Meetings finden vom 17. bis 21. März 2021 im Rahmen des 25. Internationalen Filmfestivals Sofia (11. - 21. März 2021) statt. Der Markt hat zwei separate Module, einerseits die Präsentation der ersten, zweiten und dritten Spielfilmprojekte eines Regisseurs, die auf der Suche nach Koproduzent*innen, Sales und Vertrieb sind, und andererseits die Vorführung von Filmen in verschiedenen Stadien der Postproduktion. Die Filmvorführungen richten sich an Programmgestalter internationaler Filmfestivals, Sales Agents und Verleiher. 




24. bis 25. März 2021 in Lille, Frankreich.

Die Co-Pro Pitching Sessions, eine spezialisierte Pitching- und Networking-Veranstaltung, die im März 2021 in Lille stattfindet, ist das älteste und renommierteste Programm des Series Mania Forums. Fernsehserien wie "The Head", "Freud" oder "No Man's Land" wurden während der Co-Pro Pitching Sessions zum ersten Mal vorgestellt. Jedes Jahr wählt das Koproduktionsforum 15 Projekte für Serien aus, die international finanziert werden sollen und die dann von ihren Schöpfer*innen und Produzent*innen vor einem Publikum aus wichtigen Entscheidungsträger*innen der Branche von einigen der führenden Produktionsfirmen und Sendern der Welt präsentiert werden.




15. bis 17. Juni 2021 online

Seit 1985 bringt der Internationale Animationsfilmmarkt (Mifa) die Branche in Annecy zusammen. Produzent*innen können ihre Projekte im Rahmen der Mifa Pitches vorstellen. Außerdem sind Produzent*innen, Student*innen, Autor*innen und Animationsfilmemacher*innen aufgerufen, ihre Projekte in Entwicklung für den Markt einzureichen. Zugelassen sind Kurzfilme, Spielfilme, TV-Serien und Transmediaprojekte.





Archiv


2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013