CoCo - Connecting Cottbus 2020

4. bis 6. November 2020 in Cottbus

  • Connecting Cottbus 2020

    © Connecting Cottbus

connecting cottbus (coco) ist ein Ost-West-Koproduktionsmarkt und eine Networking-Plattform mit Fokus auf das osteuropäische Kino während des FilmFestivals Cottbus. Dafür wählt coco 2020 13 Spielfilmprojekte in der Entwicklung und sechs works in progress / Postproduktion aus. Diese werden einem Fachpublikum aus erfahrenen Produzenten, Verleihen, Redakteuren, Weltvertrieb und Finanziers präsentiert. Projekte müssen einen Bezug zu Osteuropa im Subjekt- oder Produktionskontext haben.

Termin: 4. bis 6. November 2020 in Cottbus
Deadline: Projekte in Entwicklung einreichen bis 15. Juli, Projekte in Produktion bzw. Post-Produktion bis 20. August 2020

Weitere Informationen auf connecting-cottbus.de