Die Filmförderpreise der Robert Bosch Stiftung

Bewerben bis 30. September oder 31. Oktober

Jedes Jahr unterstützt die Robert Bosch Stiftung mit dem Filmförderpreis Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern aus Deutschland, die mit Partnern entweder aus Osteuropa oder der Arabischen Welt zusammenarbeiten. Der Preis wird in den Sparten Animation, Dokumentarfilm und Kurzspielfilm vergeben und will es jungen Filmemachern der Fachrichtungen Produktion, Regie, Kamera und Drehbuch ermöglichen, neue Arbeitsweisen und Stile im jeweils anderen Land kennen zu lernen.

Bewerben kann man sich nur als Team. Der geplante Film soll sowohl in Deutschland als auch im Partnerland produziert werden. Einsendeschluss für deutsch-osteuropäische Projekte ist der 31. Oktober 2013.
Außerdem werden drei Filmförderpreise für internationale Zusammenarbeit an gemeinsame Filmprojekte von Nachwuchsfilmemachern aus Deutschland und der Arabischen Welt in den Kategorien Animation, Dokumentarfilm und Kurzspielfilm vergeben. Einsendeschluss ist der 30. September 2013.