5,1 Millionen Euro für den Verleih europäischer Filme

Die dritten Ergebnisse im Rahmen des Aufrufs 21-2012

Im Rahmen der selektiven Verleihförderung des MEDIA Programms gehen insgesamt 5,1 Millionen Euro an europäische Verleiher (Aufruf 21-2012, Einreichtermin 1. Juli 2013) für die Herausbringung von insgesamt 24 nicht-nationalen europäischen Kinofilmen.
Insgesamt 1,1 Millionen Euro erhalten deutsche Verleiher, das sind 22 Prozent der Gesamtfördersumme.



Folgende 13 Filme laufen mit Unterstützung von MEDIA in deutschen Kinos:

AUF DEM WEG ZUR SCHULE von Pascal Plisson, Senator Film Verleih, 79.000 Euro;
BLAU IST EINE WARME FARBE von Abdellatif Kechiche, Alamode Filmdistribution, 105.000 Euro;
DER FREMDE VOM SEE von Alain Guiraudie, Alamode Filmdistribution, 39.000 Euro;
DER KONGRESS von Ari Folman, Pandora Film Verleih, 90.000 Euro;
ERBARMEN von Mikkel Nørgaard, NFP Marketing und Distribution, 150.000 Euro;
IM NAMEN DES… von Malgorzata Szumowska, Salzgeber, 36.000 Euro;
JUNG UND SCHÖN von François Ozon, MK Medien Drei, 105.000 Euro;
KRAFTIDIOTEN von Hans Petter Moland, Neue Visionen, 45.000 Euro;
LA GRANDE BELLEZZA von Paolo Sorrentino, DCM Filmdistribution, 115.000 Euro.
LE PASSÉ von Asghar Farhadi, Camino Filmverleih, 63.000 Euro
LE WEEKEND von Roger Michell, Prokino Filmverleih, 115.000 Euro
NYMPHOMANIAC von Lars von Trier, Concorde Filmverleih, 150.000 Euro
SHIRLEY: VISIONS OF REALITY von Gustav Deutsch, Rendezvous Filmverleih, 10.000 Euro

Außerdem kommen zwei deutsche Filme mit MEDIA Unterstützung in Europa ins Kino:

HANNAH ARENDT von Margarethe von Trotta erhält Förderung in Norwegen und Großbritannien von 22.000 Euro;
ONLY LOVERS LEFT ALIVE von Jim Jarmusch erhält 337.000 Euro Förderung für die Herausbringung in 16 europäischen Ländern.

Download
» Aufruf 21-2012, 3. Förderrunde, Gesamtförderliste