Innovative Tools and Business Models

Einreichtermin: 24. August 2021, 17.00 Uhr
Budget: 14,8 Millionen Euro

Förderung

Mit dieser Förderung soll die Entwicklung und Verbreitung innovativer Tools und Geschäftsmodelle gefördert werden, um die digitale Sichtbarkeit, Verfügbarkeit, das Publikum und die Vielfalt europäischer Werke und die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen audiovisuellen Industrie zu verbessern.

Ziele:

  • Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit der europäischen audiovisuellen Industrie: Transparenz, Datenerfassung und angemessene Nutzung von Big Data, Anpassung an die Herausforderungen und Chancen, die sich aus den laufenden Veränderungen auf den audiovisuellen Märkten ergeben;
  • Verbesserung der digitalen Produktion und Verbreitung europäischer audiovisueller Werke;
  • Erhöhung der digitalen Sichtbarkeit, Verfügbarkeit und Vielfalt europäischer audiovisueller Werke;
  • Vergrößerung des potenziellen Publikums für europäische audiovisuelle Werke digital.

Projekte:

  • besondere Aufmerksamkeit wird Anträgen gewidmet, die Strategien zur Sicherstellung einer nachhaltigeren und umweltfreundlicheren Industrie sowie zur Sicherstellung der Ausgewogenheit, Einbeziehung, Vielfalt und Repräsentativität der Geschlechter präsentieren.
     

Fördersummen:

Es gibt kein Limit in der Höhe der beantragten Summe. Maximal werden 60% der förderfähigen Kosten gefördert.

Weitere Informationen:

Creative Europe MEDIA Info Session beim Marché du film der Filmfestspiele von Cannes über die Calls Markets & Networking, Talents & Skills und Innovative Tools:

Download: 

Antrag

Der Aufruf im Funding and Tenders Portal

1. Registrierung

Funding and Tenders Portal - Registrierung 
(Bitte registrieren Sie Ihre Firma vor der Antragstellung im Funding- und Tenders-Portal der Europäischen Kommission)

Funding and Tenders Portal - Login
(Die Antragstellung findet ausschließlich online statt.)

2. Dokumente

Call Documents

Standard Proposal Template

Mono/Multi-beneficiary Model Grant Agreement