European Co-Development

Einreichtermin: 17. November 2021
Budget: 5 Millionen Euro

 

Ziele der Förderung:

  • Stärkung von europäischen Koproduktionen
  • Verbesserung der Qualität und des Marktpotentials europäischer Projekte

Projekte:

  • Animations-, Dokumentar- oder Spielfilme und Serien sowie narrative VR-Projekte für eine kommerzielle Auswertung im Kino, im TV oder online
  • ein Projekt, das von mindestens zwei Firmen aus mindestens zwei MEDIA-Ländern entwickelt wird (Co-Development Agreement muss vorliegen)
  • ein Projekt mit hohem internationalem Auswertungspotential
  • erster Drehtag frühestens 10 Monate nach Einreichfrist

Antragsfähig sind:

  • Teams aus mindestens zwei Produktionsfirmen aus mindestens zwei MEDIA-Ländern
  • die koordinierende Firma muss eine aktuelle Auswertung („recent experience“) nachweisen: ein Werk mit kommerzieller Auswertung in drei Ländern außerhalb des Ursprungslandes zwischen dem 1.1.2014 und dem 17.11.2021
  • einer der Partner hat die Mehrheit der Rechte an dem Projekt

Fördersummen:

  • max. 50% der anrechenbaren Kosten
  • max. 60.000 Euro pro Partner
  • bei Serien mit einem Produktionsbudget über 20 Millionen Euro max. 100.000 Euro pro Partner

Auswahlverfahren:

  • max. 100 Punkte / Mindestschwelle bei 70 Punkten
  • 40 Punkte für die Zusammenarbeit, Internationalität (Relevance)
  • 20 Punkte für das Auswertungspotential ("reach Audience")
  • 15 Punkte für die Vertriebs- und Marketingstrategie (Dissemination)
  • 25 Punkte für Project Management, Entwicklungs- & Finanzierungsstrategie

Weitere Informationen:

Creative Europe MEDIA Info Session beim Marché du film der Filmfestspiele von Cannes über die Calls European Slate Development, European Co Development, TV and Online Content:

Download: 

European Co-Development (CREA-MEDIA-2021-CODEV) im Funding & Tenders Portal

1. Registrierung

Funding & Tenders Portal - Registrierung 
(Bitte registrieren Sie Ihre Firma vor der Antragstellung im Funding & Tenders-Portal der Europäischen Kommission)

Funding & Tenders-Portal - Login
(Die Antragstellung findet ausschließlich online statt.)

2. Dokumente

Call Dokument (pdf), Version 1.0 vom 3. Juni 2021
Antragsformular (pdf)
(Template zur Information, das eigentliche Antragsformular wird im Funding & Tenders-Portal generiert.)
Creative Dossier (docx)
Detailierte Budget-Tabelle zur Antragstellung (Excel)
Erklärung der Eigentümerschaft und Unabhängigkeit der teilnehmenden Firmen
Wichtig: Die Co-Development-Vereinbarung muss unter "Other Annexes" im Funding & Tenders-Portal hochgeladen werden
Mono/Multi-beneficiary Model Grant Agreement (pdf)

3. Timetable

Einreichschluss: 17. November 2021, 17.00 Uhr<
Auswertung der Anträge: November 2021 bis April 2022
Veröffentlichung der Förderergebnisse: Mai 2022
Vertragsvereinbarungen mit den geförderten Unternehmen: Juni bis August 2022