ENTFÄLLT: Kino Europa: "Wir sind Champions"-Screening in München

16. März 2020 in München


© Concorde Filmverleih GmbH. Creative Europe MEDIA unterstützte den deutschen Kinostart des Filmes im Rahmen der automatischen Verleihförderung.
© Concorde Filmverleih GmbH. Creative Europe MEDIA unterstützte den deutschen Kinostart des Filmes im Rahmen der automatischen Verleihförderung.

Die Filmreihe Kino Europe präsentiert im März eine spanische Komödie "Wir sind Champions" von Javier Fesser, die elfmal für den spanischen Filmpreis "Goya" nominiert war und für Spanien ins Rennen um den 91. Oscar® für den Besten nicht-englischsprachigen Film gegangen ist.

Die Reihe Kino Europa präsentiert die Vielfalt und Qualität des europäischen Kinos. Gezeigt werden herausragende Spiel- und Dokumentarfilme. In Zusammenarbeit mit dem Creative Europe Desk München, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments in München, der Münchner Stadtbibliothek und der Petra-Kelly-Stiftung bringt das Europe Direct-Informationszentrum (EDIC) München den europäischen Film in die bayerische Hauptstadt.

Im Anschluss an die Vorführung erhalten die Zuschauer*innen stets auch die Gelegenheit, das Gesehene mit Expert*innen zu reflektieren und mit Filmemacher*innen über die Gegenwart und Zukunft der europäischen Filmkunst und die Filmförderung der Europäischen Union zu diskutieren.

Zum Film: "Wir sind Champions" (Originaltitel "Campeones")
Irgendwie läuft es momentan bei Marco (Javier Gutiérrez) nicht rund. Als Co-Trainer einer spanischen Basketballmannschaft heimst nur der Trainer das Lob und die Anerkennung ein und auch privat könnte es nicht schlechter laufen, seine Ehe steht kurz vor dem Aus. Frustriert über sein Leben, und dass immer nur die anderen Gewinner sind, kommt es auf dem Spielfeld zum Eklat. Er beschimpft das Team, wird vom Feld geschmissen, betrinkt sich und baut einen Autounfall, was ihm prompt einen Gerichtsprozess beschert. Doch das Urteil ist so gar nicht nach seinem Geschmack. Er soll in seiner Freizeit gemeinnützig eine ganz besondere Basketballmannschaft trainieren: Ein Team, bestehend aus Menschen mit geistiger Behinderung. Und was er mit ihnen erlebt schüttelt sein Weltbild ordentlich durcheinander….

ES 2018, 113 Min.
Regie: Javier Fesser

Termin: 16. März 2020, 19.00 Uhr Carl-Amery-Saal der Münchner Stadtbibliothek am Gasteig, Rosennheimer Str. 5.
Im Anschluss: Filmgespräch (tba)
Eintrittskarten gibt es kostenfrei bei München Ticket im Voraus. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei zugänglich; es besteht ein festes Angebot an Rollstuhlplätzen.

Im Zuge kollektiver Verantwortung muss die Veranstaltung aufgrund von COVID-19 leider abgesagt werden. Wir bitten um Nachsicht.

Weitere Informationen: www.muenchen.de