Koproduktion in Europa

Ein Überblick über die Deadlines der MEDIA Coproduction Funds und von Eurimages

  • "Zinder" von Aicha Macky, gefördert vom IDFA Bertha Fund Europe

Hier bieten wir einen regelmäßig aktualisierten Überblick über die von MEDIA geförderten “International Co-production Funds” mit Deadlines und Ausrichtungen. Außerdem die Einreichtermine für Eurimages, bei der internationale Koproduktionen Unterstützung beantragen können.  

World Cinema Fund Europe
Der WCF Europe ergänzt das Programm des World Cinema Fund der Berlinale und unterstützt Koproduktionen zwischen europäischen Filmproduzent*innen und Filmemacher*innen aus den Regionen Lateinamerika, Afrika, Mittlerer Osten, Zentralasien, Südostasien und dem Kaukasus fördern. Außerdem gibt es eine Verleihförderung für Projekte, die gemeinsam von zwei europäischen Verleihern und einem Verleiher aus einer WCF Region herausgebracht werden.
Einreichtermine:
Produktionsförderung: abgelaufen
Verleihförderung: offene Einreichung nur für Filme, die 2021 ihren Kinostart in Deutschland haben werden

IDFA Bertha FUND Europe
Mit der Unterstützung von Koproduktionen und dem Vertrieb von Dokumentarfilmen soll die Zusammenarbeit zwischen unabhängigen europäischen Produzent*innen und Produzent*innen aus Afrika, Asien, dem Mittleren Osten, Lateinamerika und auch aus Teilen Osteuropas unterstützt werden. Erfahrene Produzent*innen aus einem MEDIA Mitgliedsland können maximal 40.000 Euro Förderung beantragen für Dokumentarfilme, die bereits in der Produktionsphase sind, eine Mindestlänge von 60 Minuten haben und deren Gesamtbudget 400.000 Euro nicht übersteigt. 
Der Dreh sollte in einem der Länder auf der so genannten DAC-Liste - Development Assistant Committee stattfinden, und auch Koproduktionspartner und Regie müssen aus einem dieser Länder stammen.
Einreichtermine:

IDFA Bertha Fund Classic: 10. Dezember 2021
IDFA Bertha Fund Europe Int. Co-production: abgelaufen
IDFA Bertha Fund Europe Distribution: Einreichungen fortlaufend bis Dezember 2021

HBF+Europe: Minority Co-production Support 
Der HBF+Europe Fonds des International Film Festival Rotterdam bietet finanzielle Unterstützung für europäische Produzent*innen, die als minoritärer Koproduktionspartner bei Filmprojekten aus Afrika, Asien, Lateinamerika, dem Nahen Osten und Teilen Osteuropas mitwirken.
Einreichtermine:
Script and Project Development: Bright Future: abgelaufen
Script and Project Development: Voices: abgelaufen
NFF+HBF Co-production scheme: 4. Oktober 2021

TFL Audience Design Fund
Der TFL Audience Design Fund unterstützt innovative Strategien für Zielgruppen-Gewinnung und Maßnahmen für den Vertrieb von Projekten. Einreichtermin: -

TFL Co-Production Fund unterstützt Koproduktionen zwischen europäischen und internationalen Produzent:innen. Der Fonds konzentriert sich auf erfahrene Regisseur:innen, die ihren dritten (oder späteren) Spielfim entwickeln.
Einreichtermin: -

ACM Distribution
Verleihförderung
Einreichtermin: -

Eurimages

Eurimages ist die Förderung des Europäischen Rates für europäische Koproduktuionen. Es gibt mehrere Deadlines im Jahr. 

Einreichtermin: 11. Januar 2022, 1. April 2022, 15. September 2022