Im Kino

Die Lebenden reparieren

Von Katell Quillévéré, Wild Bunch Germany, 7.12.

Einen spannenden, ergreifenden und unglaublich lebendigen Film über Herzschlagmomente zwischen Tod, Leben und Liebe, zwischen Angst und Hoffnung, die man so schnell nicht vergisst, hat Katell Quillévéré mit "Die Lebenden ...

» mehr

Death by Death - Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr

Von Xavier Seron, Film Kino Text, 14.12.

Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr! from Jürgen Lütz on Vimeo. Als "überraschend, großartig und berührend" feierte "Hollywood Reporter" den Spielfilm "Wenn ich es oft genug sage, wird es wahr" von Xavier Seron, ...

» mehr

Ein Date für Mad Mary

Von Darren Thornton, Salzgeber, 14.12.

Mary McArdle, die wegen ihres ungestümen Temperaments von allen nur Mad Mary genannt wird, kommt nach einer 6-monatigen Gefängnisstrafe zurück in ihre Heimatstadt Drogheda, einem Vorort von Dublin. Warum sie einsaß, will sie so ...

» mehr

Meine schöne innere Sonne

Von Claire Denis, Pandora, 14.12.

In dem neuem Film der französischen Regisseurin Claire Denis spielt Juliette Binoche ("Die Wolken von Sils Maria", "Caché") äußerst facettenreich Begierde und Euphorie von Isabelle, ihre Suche nach der Liebe, ihre Enttäuschungen ...

» mehr

Eine bretonische Liebe

Von Carine Tardieu, Arsenal, 21.12.

Mit François Damiens und Cécile de France brillieren in der Liebes- und Familienkomödie "Eine bretonische Liebe" zwei der größten Stars des französischsprachigen Kinos neben großen Darstellern wie Andre Wilms (Aki Kaurismäkis ...

» mehr

La Mélodie - Der Klang von Paris

Von Rachig Hami, Prokino, 21.12.

» mehr

Loving Vincent

Von Dorota Kobiela, Hugh Welchman, Weltkino, 28.12.

Ein Jahr nach dem Tod Vincent van Goghs taucht plötzlich ein Brief des Künstlers an dessen Bruder Theo auf. Der junge Armand Roulin erhält den Auftrag, den Brief auszuhändigen. Zunächst widerwillig macht er sich auf den Weg, ...

» mehr

Die Flügel der Menschen

Von Aktan Arym Kubat, Neue Visionen, 28.12.

Kirgisistans bekanntester und mit zahllosen internationalen Preisen ausgezeichneter Regisseur Aktan Arym Kubat erzählt nach "Der Dieb des Lichts" von einem Pferdedieb, der hoch oben in den Bergregionen Kirgisistans lebt. Kubat ...

» mehr

The Killing of a Sacred Deer

Von Yórgos Lánthimos, Alamode, 28.12.

Nach seinem Erfolgsfilm "The Lobster" wurde der Kult-Regisseur Yorgos Lanthimos für "The Killing of a Sacred Deer" dieses Jahr in Cannes mit dem Drehbuchpreis ausgezeichnet. In bester "Shining"-Manier erzählt er, angelehnt an die ...

» mehr

Voll verschleiert

Von Sou Abadi, NFP, 28.11.

Der neueste französische Komödienhit zu einem brennend aktuellen Thema, und das Spielfilmdebüt der Doku-Regisseurin Sou Abadi, die auch das Drehbuch schrieb, erzählt von dem jungen Studenten Armand, der sich voll verschleiert als ...

» mehr

Aus dem Nichts

Von Fatih Akin, Warner Bros. Ent., 23.11.

Aus dem Nichts zerbricht Katjas Leben: Ihr Mann und ihr Sohn sterben bei einem Bombenanschlag. Die Polizei fasst zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit - für sie gibt es keine Alternative.

» mehr

Der Mann aus dem Eis

Von Felix Randau, Port au Prince, 30.11.

Wir wissen von ihm, dass er etwa 50 Kilogramm auf die Waage brachte, etwa 1.60 groß war und 45 Jahre alt. Tattoos zierten seinen Körper. Seine letzte Mahlzeit bestand aus getrocknetem Hirsch- und Steinbockfleisch und Getreide. ...

» mehr

 

Archiv

2017

2016

2015

2014

2013

2010