CPH:LAB 2019

CPH: LAB sucht Dokumentarfilmprojekte für das digitale Zeitalter. Bewerben bis zum 15. Juni 2019


Das Förderprogramm CPH:LAB des Kopenhagener Dokumentarfilmfestivals CPH:DOX gibt jungen Filmemacher*innen, Autor*innen und kreativen Technolog*innen die Möglichkeit, Dokumentarfilmprojekte zu entwickeln, die das Genre angesichts innovativer digitaler Technologien neu denken sollen. Das LAB bietet einen Raum für Experimente und gemeinschaftliches Arbeiten, um mithilfe interdisziplinärer Felder wie Film, bildende Kunst, Technologie oder Wissenschaft eine Vorstellung davon zu entwickeln, was der Dokumentarfilm im digitalen Zeitalter bedeuten könnte.

CPH:LAB unterstützt:
- innovative Kompetenzen und unternehmerische Skills
- Storytelling für neue digitale Formate
- neue Zusammenarbeiten zwischen Talenten aus unterschiedlichen Branchen
- neue Wege, Stakeholder zu bestimmen,
. alternative Finanzierungs- und Distributionswege

CPH: LAB sucht nach 8-10 Projekten, die von rund 20 Teilnehmern aus der ganzen Welt entwickelt werden. Diese Projekte werden anschließend im Team, begleitet von einem Mentoren des CPH:LABs, von der Konzeption über die Entwicklung bis hin zur Präsentation erarbeitet.

Project Development Workshop. 13.-20. September 2019 in Kopenhagen, Dänemark
Strategy Bootcamp. 23.-26. März 2020 in Kopenhagen, Dänemark.
Deadline für Bewerbung: 15. Juni 2019

Mehr Informationen hier