FIDLab 2019

Projekte einreichen bis zum 1. März 2019


FIDLab 1+1 Pauline Curnier-Jardin et Jacquie Davies © Marie Applagnat
FIDLab 1+1 Pauline Curnier-Jardin et Jacquie Davies © Marie Applagnat

FIDLab ist eine Koproduktionsplattform für Filmemacher*innen, die mit Produzent*innen, Förderungen, Redakteur*innen und Verleiher*innen zusammen gebracht werden. Ausgewählt werden internationale Projekte, wobei keinerlei Kriterien für Format, Länge, Thema oder Art des Projekts festgelegt sind (dokumentarisch oder fiktional). Das Projekt kann außerdem in jedem Entwicklungsstadium sein - von Drehbuchentwicklung bis hin zu Post-Production. Projekte, die Finanzierung und Koproduktionspartner*innen suchen, können sich bewerben.

Das FIDLab findet in zwei Modulen statt: nach einer Präsentation der Projekte vor Publikum findet ein Tag mit One-to-one-Meetings mit den Expert*innen statt.
Das Lab will den ausgewählten Projekten in ihrer künstlerischen Entwicklung und beim kreativen Prozess beistehen und sie für den internationalen Markt fit machen.
Im Rahmen des Workshops werden acht Preise verliehen.
Im vergangenen Jahr hatte der Workshop bereits seinen zehnten Geburtstag. Er findet jedes Jahr im Rahmen des FID Marseille statt (9. bis 15. Juli 2019).
Termin: 11. und 12. Juli 2019 in Marseille
Projekte einreichen bis zum 1. März 2019

Weitere Informationen: fidmarseille.org