Seriencamp Conference in München

8. und 9. November 2018 in der Hochschule für Film und Fernsehen


© Christian Boehm
© Christian Boehm

SERIENCAMP, Deutschlands erstes Festival für Serien und TV-Kultur, lädt BranchenvertreterInnen aus Europa und zur vierten Edition der zweitägigen Fachveranstaltung SERIENCAMP CONFERENCE in München ein.
Am 8. November finden im Rahmen der SERIENCAMP INSIGHTS in der HFF München Keynotes, Case Studies, Screenings und Panels mit renommierten Experten rund um die neuesten Trends und Entwicklungen im Bereich des seriellen Erzählen statt. Darunter auch das renommierte "Work in Progress" in Kooperation mit DWDL, bei der es erste Einblicke auf neue Serien-Projekte gibt.

Seriencamp Story Exchange, ist der neue Marktplatz für Serienprojekte in der Entstehungsphase und findet am 9. November erstmals im Deutschen Museum statt. Autoren und Produzenten können sich hier mit Vertretern von Unternehmen wie RTL, ZDFNeo, Bavaria Fiction, Beta Film oder der Telekom treffen. Außerdem gibt es zahlreiche Pitching und Co-Production Sessions sowie vielseitige Networking-Möglichkeiten.

Besucher der Seriencamp Conference erhalten zudem Zugang zum neuen INNOVATION DAY, der am 10. November in der HFF stattfindet. Dieses halbtägige Programm widmet sich neuen und innovativen Erzählmöglichkeiten, Techniken und Plattformen.

Die Konferenz findet mit Unterstützung von u.a. ZDF Enterprises, Global Screen, Bavaria Fiction, Telekom, ndF International Production, Studio Hamburg Enterprises, DWDL, sowie FFF Bayern und Creative Europe Desk München statt.

Das gesamte Programm findet in englischer Sprache statt.
Locations: Hochschule für Fernsehen und Film München und Isarforum München

Die Teilnahme ist nur für Fachbesucher möglich, die Anmeldefrist inzwischen abgelaufen.

Gratis-Tickets für alle Vorführungen der vierten SERIENCAMP-Season: www.eventbrite.de

Weitere Informationen zur Conference: seriencamp.tv