MEDIA auf den 60. Nordischen Filmtagen Lübeck

"Kino wird zum Fest" und "MEDIA Meeting" am 2. November in Lübeck


Festivals sind ein Magnet für Kinogänger. Kuratierte Programme, die von Gästen begleitet werden, versprechen volle Kinos. Welche Möglichkeiten der Filmauswertung gibt es, auch außerhalb von Festivals diesen Festival-Hype zu erzeugen? Internationale Vertreter aus Produktion, Kinoauswertung und Verleih werden sich am Fretiag, den 2. November dem Spannungsfeld zwischen Eventisierung des Kinos und traditionellen Wegen der Filmauswertung widmen.
Die Nordischen Filmtage, Creative Europe Desk Hamburg und Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein laden herzlich ein.

Impulse geben:
Monika Kijas, Femmes Totales Filmreihe / eksystent distribution Filmverleih, Deutschland
Tara Judah, Cinema Producer, Watershed, UK
Stefan Gieren, Produzent, The Storybay, Deutschland
Algirdas Ramaška, Vilnius International Film Festival, Lithuania
Anmeldungen an Laurin Dietrich.

Ebenfalls am Freitag, den 2. November lädt Creative Europe Desk Hamburg internationale Produzenten, Förderer und Verleiher erneut zu den traditionellen MEDIA MEETINGS ins Schabbelhaus ein.
Die Gäste haben die Gelegenheit, sich und ihr Projekt kurz vorzustellen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Interessierte, die auf der Suche nach einem Koproduktionsprojekt oder -partner aus den nordischen oder baltischen Ländern sind, können sich bei Creative Europe Desk Hamburg anmelden.
Termin: Freitag, den 2. November 2018,
Kino wird zum Fest, 14,30 bis 16.30 Uhr in der Diele, Mengstraße 41-43
MEDIA Meetings, 17.00 Uhr im Schabbelhaus, Mengstraße 48-52

Alle MEDIA geförderten Filme und Serien im Festival-Programm: tbc

Weitere Informationen: www.luebeck.de