Gewinner des EFA Young Audience Award 2018

6. Mai 2018, Berlin, Erfurt, Chemnitz, Europa und mehr …


"Wallay" von Berni Goldblat (c) bathysphere
"Wallay" von Berni Goldblat (c) bathysphere

"Wallay" von Berni Goldblat ist bester europäischer Jugendfilm 2018. Die Koproduktion aus Frankreich, Burkino Faso und Qatar wurde bei den 7. EFA Young Audience Award der European Film Academy (EFA) von jungen Jurys aus insgesamt 36 Ländern Europas im Alter von 12 bis 14 Jahren aus drei nominierten Filmen ausgewählt.

Die Handlung von "Wallay" dreht sich um den 13-jährigen Ady, der mit seinem alleinerziehenden Vater in Frankreich lebt. Da sich Ady zunehmend von seinem Vater entfremdet, beschließt sein Vater ihn über den Sommer zu seinem Onkel nach Burkina Faso zu schicken. Im Glauben, eigentlich der Ferien wegen dort zu sein, muss er in dem afrikanischen Land erwachsen werden...

Neben "Wallay" waren der Spielfilm "La Fuga - Girl in Flight" (IT, CH) von Sandra Vannucchi und der Dokumentarfilm "Hobbyhorse Revolution" (FI) von Selma Vilhunen nominiert. Um die Filme einem noch größeren jungen Publikum zugänglich zu machen, sind alle nominierten Filme der Jahre 2018 bis 2018 seit dem 7. Mai über wichtige VoD-Plattformen wie iTunes, Google Play, Microsoft und Pantaflix, aber auch Cinesquare, Filmin oder Univerciné verfügbar.

Die EFA arbeitet hierfür mit Under The Milky Way zusammen und wird Creative Europe MEDIA unterstützt.