Cinando Untertitel Service

"Share & Monetize, Search & Find, Check & Conform, Archive & Protect"


Cannes Film Market Leiter Jerôme Paillard und der Direktor des Karlovy Vary IFF Karel Och, während ihrer Präsentation von Cinando Subtitles (c) cineuropa.org
Cannes Film Market Leiter Jerôme Paillard und der Direktor des Karlovy Vary IFF Karel Och, während ihrer Präsentation von Cinando Subtitles (c) cineuropa.org

Die Macher der seit vielen Jahren von MEDIA unterstützten Datenbank Cinando haben einen neue Plattform namens "Cinando Subtitles" gestartet: Hier können Filmschaffende bereits bestehende Untertitel für europäische Filme suchen und wiederverwerten. Für Cinando-Mitglieder ist der Service kostenfrei, und Hersteller von Untertiteln erhalten 100% des Erlöses.

Cinando hat bereits 1.300 Untertitel auf ihrer Website gelistet: "Wir haben das Projekt auf der Generalversammlung von Europa International in Bukarest und während Ventana Sur gestartet. Auch auf dem letzten EFM gab es viel positives Interesse, vor allem von Seiten der Filmfestivals", so Nicolas Coig, Projektmanager bei Cinando. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Festivals, VoD Plattformen und Verleiher. Zentrales Ziel ist es, die Verbreitung europäischer Filme zu unterstützen und zu vereinfachen.
Die Preise für die jeweiligen Untertitel können vom Inhaber frei definiert werden, das Cinando-Team steht allerdings mit einem Preisschema als Hilfestellung parat und prüft die Firmen, die ihre Untertitel anbieten, zuvor auf ihre Qualifizierung. Cinando erhebt jedoch keinerlei Kosten für den Service.

Jérôme Paillard, Geschäftsführer des Marché du Film in Cannes: « Die Filmbranche wird von Cinando Subtitles als zentralem Marktplatz profitieren. Der ganze Prozess der Untertitelungen wird sehr viel einfacher und vor allem kosteneffizienter. Ich bin überzeugt davon, dass dieses Tool eine wichtige Rolle bei der Entscheidungsfindung spielt, wenn ein Distributor oder eine VoD Plattform nach einem Film schauen".

Gefördert wurde das Projekt von der Europäischen Kommission im Rahmen einer "Preparatory Action". Außerdem sind folgende Partner beteiligt: Europa International, Europäische Audiovisuelle Informationsstelle, ISAN - The Unique ISO Identifier for Audiovisual Content, Karlovy Vary Film Festival, SUBURBIA (Way Film Translation), Titrafilm, Under The Milky Way.
Eine Mitgliedschaft bei Cinando kostet 99 Euro pro Jahr und wird lediglich Filmschaffenden gewährt.

Weitere Informationen: cinando.com