60. Jubiläum DOK Leipzig

Ab sofort können Dokumentar-, Animationsfilme und animierte Dokumentarfilme aller Längen sowie interaktive Arbeiten bei DOK Leipzig eingereicht werden. Gesucht werden Arbeiten mit starker künstlerischer Handschriften und überraschenden subjektiven Perspektiven, Werke, die ihr Genre herausfordern und dessen Grenzen erforschen.

Filme, die sich für die Einreichung qualifizieren, wollen, müssen das Produktionsjahr 2016 oder 2017 haben und dürfen vor dem 01. Oktober 2016 nicht öffentlich aufgeführt worden sein. Premieren werden bevorzugt.
Eingereichte Filme haben die Möglichkeit, für einen der sechs renommierten Wettbewerbe und zahlreiche weitere Preise mit einem Gesamtpreisgeld von bis zu 75.000 Euro nominiert zu werden. Zudem qualifizieren sich ausgewählte DOK Leipzig-Gewinner für die ACADEMY AWARDS© und den Europäischen Filmpreis.

Termin: 30. Oktober bis 5. November 2017 in Leipzig
Einreichschluss: 5. Mai 2017 für Filme, die vor dem 1. Mai 2017 fertiggestellt wurde, 7. Juli 2017 letzte Einreichfrist für Filme und interaktive Arbeiten.

Weitere Informationen: www.dok-leipzig.de