Geschichte einer Liebe - Freya


Von Antje Starost, Hans-Helmut Grotjahn, Barnsteiner-Film, 06.04.

1929 verliebt sich Freya Deichmann mit 18 Jahren unsterblich in Helmuth James von Moltke. Doch die Zukunft sieht für das Paar eine dramatische Wendung vor, als Helmuth inhaftiert wird. Den beiden bleibt nur noch der rege Briefwechsel, den ihnen Gefängnispfarrer Harald Poelchau ermöglicht.