Creative Europe MEDIA bei DOK Leipzig

DOK Leipzig, Foto: Susann Jehnichen, DOK Leipzig
DOK Leipzig, Foto: Susann Jehnichen, DOK Leipzig

Im Rahmen des von Creative Europe MEDIA mit 125.000 Euro geförderten DOK Industry-Programms während des 59. Leipziger Dok- und Animationsfilmfestivals findet erstmalig die eintägige Konferenz DOK Exchange statt, an der sich auch der Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg beteiligt.

DOK Exchange ist ein Netzwerkevent, das mit Fachleuten aus Anima, Transmedia, VR und Dokumentarfilm die Genregrenzen sprengt. Die Veranstaltung möchte die Vernetzung von Fachleuten aus dem transmedialen Bereich mit Animations- und Dokumentarfilmschaffenden fördern. Auch stellen internationale Experten wie Mike Robbins (Helios Design Lab, Kanada), David Sproxton (Aardman Studios, UK) und Nicole Smith (Influence Film, UK) in ihren Keynotes neue Möglichkeiten des Storytellings sowie der Produktion und des Vertriebs von Transmedia-Projekten.
Am Dienstag, 1. November steht der Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg und Hamburg an den Co-Production Roundtables Rede und Antwort zu den Finanzierungsmöglichkeiten.

Termine
31. Oktober - 6. November 2016, DOK Leipzig
1. November 2016, Co-production Meetings
3. November 2016, Dok Exchange

Anmeldefrist DOK Exchange: 14. Oktober 2016

Anmeldung und weitere Infos zu DOK Exchange: www.dok-leipzig.de

Weitere Infos zur DOK Leipzig: www.dok-leipzig.de