Masterclass mit US-Komödienspezialist Steve Kaplan in München: die verborgene Mechanik von Komödien

Komödie gilt als Königsdisziplin, die nur den wenigsten gelingt. Dabei gibt es gerade in diesem Genre Regeln und Mechanismen, die die Komik auf die Spitze treiben können. Was tun also, wenn keiner lacht?

Auf Einladung von Creative Europe Desk München analysiert der US-Komödienspezialist Steve Kaplan was Komödien erfolgreich macht, warum manche nicht funktionieren und zeigt, wo man ansetzt, wenn das Drehbuch einfach nicht lustig ist. In seinem Vortrag erklärt Kaplan, Autor des Bestsellers "The Hidden Tools of Comedy" und langjähriger Berater für Dreamworks, Disney, Touchstone und HBO, die verborgenen Mechanismen von Komödien.

Zu seinen Studenten und Klienten, die insgesamt für 43 Emmy Awards, drei Golden Globes und einen Academy Award nominiert wurden, zählen Peter Tolan (Analyze This), David Crane (Friends), Tracy Poust (Ugly Betty) und Michael Patrick King (Sex and The City).

Die englischsprachige Masterclass "Warum lacht ihr nicht? Die verborgene Mechanik von Komödien" findet im Rahmen des Filmfest München. Der Eintritt ist kostenlos.
Termin: 28. Juni 2016 um 10:00 - 12:00 Uhr (Einlass 9:30 Uhr) im Gasteig, München
Anmeldung erforderlich unter komoedien.eventbrite.de

Weitere Informationen: www.filmfest-muenchen.de