Die MEDIA geförderten Filme im Programm der Filmfestspiele in Cannes 2016

11. bis 22. Mai 2016 in Cannes, Frankreich


Der deutsch-französische Film MA LOUTE von Bruno Dumont ist Teil des offiziellen Wettbewerbs. Deutscher Produktionspartner ist die Twenty Twenty Filmproduktion © 3B productions, Twenty Twenty Vision, Pallas Film/ R. Arpajou
Der deutsch-französische Film MA LOUTE von Bruno Dumont ist Teil des offiziellen Wettbewerbs. Deutscher Produktionspartner ist die Twenty Twenty Filmproduktion © 3B productions, Twenty Twenty Vision, Pallas Film/ R. Arpajou

Das Programm der 69. Internationalen Filmfestspiele von Cannes ist komplett. In den verschiedenen Sektionen des Festivals laufen 23 von MEDIA geförderte Filme, von denen sieben im Wettbewerb gezeigt werden, darunter der deutsche Beitrag TONI ERDMANN von Maren Ade.

- JULIETA von Pedro Almodovar (ES)
- LA FILLE INCONNUE von Jean-Pierre und Luc Dardenne (BE)
- SLACK BAY von Bruno Dumont (FR/DE, Twenty Twenty Filmproduktion)
- RESTER VERTICAL von Alain Guiraudie (FR)
- MAL DE PIERRES von Nicole Garcia (FR)
- I, DANIEL BLAKE von Ken Loach (GB)
- GRADUATION von Cristian Mungiu (RO)
- SIERANEVADA von Cristi Puiu, (RO)
- THE NEON DEMON von Nicolas Winding Refn (DK)

Um den Preis in der Sektion Un Certain Regard konkurrieren:

- LA TORTUE ROUGE (RED TURTLE) von Michael Dudok De Wit (NL)
- APPRENTICE von Boo Junfeng (SG)
- VOIR DU PAYS (THE STOPOVER) von Delphine und Muriel Coulin (FR)

Im Rahmen der Quinzaine des Réalisateurs finden sich:

- FAI BEI SOGNI von Marco Bellocchio (IT/FR)
- L'EFFET AQUATIQUE von Sólveig Anspach (FR/IS)
- LA PAZZA GIOIA von Paolo Virzì (IT)
- MA VIE DE COURGETTE von Claude Barras (FR)
- WOLF AND SHEEP von Shahrbanoo Sadat (DK/SE/FR)

Innerhalb der Semaine de la Critique ist MEDIA wiederum mit folgenden Titeln vertreten:

- GRACE von Julia Ducournau (FR/BE)
- MIMOSAS von Oliver Laxe (ES/MA/FR)
- TRAMONTANE von Vatche Boulghourjian (LB/FR)
- I TEMPI FELICI VERRANO PRESTO (HAPPY TIMES WILL COME) von Alessandro Comodin (IT/FR)

Außerdem ist HISSEIN HABRÉ, A CHADIAN TRAGEDY von Mohamamat-Saleh Haroun (TD) in einer Sondervorführung zu sehen. Der Verleih des tschadischen Films wird über den MEDIA geförderten internationalen Koproduktionsfonds IDFA Bertha unterstützt.

Die Internationalen Filmfestspiele von Cannes finden vom 11. bis 22. Mai statt. Den Juryvorsitz hat in diesem Jahr der australische Regisseur George Miller.

Alle Informationen rund um MEDIA in Cannes

Alle Informationen zu Filmen, Juries und Preisen