Eurimages Lab Project Award für unkonventionelle Filmprojekte

Die Auszeichnung soll 2016 erstmals vergeben werden


Eurimages, der Filmförderungsfonds des Europarates, lanciert zusammen mit verschiedenen europäischen Filmfestivals einen neuen Preis, mit dem unkonventionelle Filmprojekte ausgezeichnet werden sollen. An dem Eurimages Lab Project Award sind neben Eurimages noch die Filmfestivals in Karlovy Vary, Haugesund, Thessaloniki und Les Arcs beteiligt.

Eine aus internationale Jury, bestehend aus Filmschaffenden, Kuratoren und Mitgliedern von Eurimages vergibt die mit 50.000 Euro dotierte Auszeichnung an ein Filmprojekt, das an der Grenze zu anderen Kunstformen liegt oder dessen Unkonventionalität sich in der Erzählweise beziehungsweise dem Produktionshintergrund ausdrückt.

Die Filme werden auf Basis von Filmmaterial ausgesucht, das bereits im Rahmen der "Works in Progress"-Veranstaltungen präsentiert wurde, die von den teilnehmenden Festivals ausgerichtet werden.