Europa Cinemas veröffentlicht Jahresbilanz 2014


Europa Cinemas, das Netzwerk für Arthouse Kinos in Europa, veröffentlicht seine Bilanz für das Jahr 2014. Mittlerweile umfasst das Netzwerk 2.061 Leinwände und registrierte im vergangenen Jahr 35 Millionen Besucher.

Der Gesamtanteil nicht-nationaler Filme lag bei 36% und verzeichnet somit eine leichte Steigerung von 0,8%. Die Besucherzahl stieg ebenfalls von 30,6 auf 32,3%. Die Zahlen unterstreichen das Europa Cinemas-Label als positive Einflussgröße für die Auswertung europäischer Produktionen außerhalb ihres Ursprungslandes.

Zu den erfolgreichsten europäischen Produktionen, die 2014 auf den Leinwänden der Europa Cinemas zu sehen waren, gehören IDA von Pawel Pawlikowski, MONSIEUR CLAUDE UND SEINE TÖCHTER von Philippe de Chauveron sowie DER HUNDERTJÄHRIGE DER AUS DEM FENSTER STIEG UND VERSCHWAND von Jonas Jonasson.