5,6 Millionen für Online Distibution

Die Förderergebnisse des Aufrufs EACEA 16/2014 mit Einreichtermin vom 11. Juli 2014


Auf der Förderliste steht auch realeyz aus Deutschland
Auf der Förderliste steht auch realeyz aus Deutschland

Im Rahmen des ersten Creative Europe Aufrufs für Online Distribution konnte neben der Förderung für gängige VoD-Modelle auch in zwei weiteren Kategorien Unterstützung beantragt werden: "Online Ready Packages" sind Digitalpakete europäischer Filme, die über VoD-Dienste in Ländern vertrieben werden, in denen diese Werke nicht verfügbar sind, und "Multi Platform Release" steht für experimentelle Projekte mit praktisch gleichzeitigem Start von europäischen Filmen auf einer Vielzahl von Vertriebsplattformen, von Festivals bis DVD, in mehreren europäischen Gebieten.
Allen gemeinsam ist das Ziel, die Präsenz europäischer Filme zu verbessern und ein größeres Publikum zu erreichen.

54 Einreichungen gab es in dieser Runde, gefördert wurden davon 17 Projekte aus neun Ländern mit über 5,6 Millionen Euro. Der größte Anteil geht nach wie vor an klassische VoD Modelle, aber auch in den beiden anderen Kategorien wurden jeweils zwei Konzepte unterstützt.
Als einzige deutsche Plattform steht "realeyz - Arthouse on demand" der Berliner EYZ Media GmbH mit 420.000 Euro auf der Förderliste. Der VoD-Anbieter mit speziellem Arthouse Fokus hält zur Zeit ca. 3.000 Filme für die rund 40.000 User zur Verfügung, darunter Kategorien wie z.B. "Best of Festivals", "Original Language" oder auch "German Cinema".

Download

Die Förderergebnisse des Aufrufs EACEA 16/2014 mit Einreichtermin vom 11. Juli 2014

Die gesamte Förderliste: creative-europe-desk.de