TAGE AM STRAND

Von Anne Fontaine bei Concorde ab 28. November 2013




Roz (Robin Wright) und Lil (Naomi Watts) kennen sich seit Kindertagen und sind durch eine tiefe Freundschaft eng miteinander verbunden. Sie wachsen in einem idyllischen kleinen Badeort in Australien auf, gehen zusammen zur Schule, heiraten und sehen zu, wie ihre Söhne Tom (James Frecheville) und Ian (Xavier Samuel) gemeinsam erwachsen werden. Ihr Alltag ist geprägt von Sonne, Strand und Meer und der Unbeschwertheit des Lebens.

Die enge Beziehung zwischen den beiden Frauen wandelt sich, als die Söhne sich zur jeweils anderen Mutter hingezogen fühlen. Grenzen werden überschritten, Tabus gebrochen, Freundschaften drohen zu zerbrechen, als aus Leidenschaft Liebe wird …

Mit TAGE AM STRAND inszeniert Regisseurin Anne Fontaine ("Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft", "Mein liebster Alptraum") eine berührende Geschichte vor traumhafter Kulisse um Freundschaft, Familie, Sinnlichkeit, Moral und Liebe. An der Seite der beiden Hauptdarstellerinnen Naomi Watts ("The Impossible", "King Kong", "21 Gramm") und Robin Wright ("Verblendung", "Die Kunst zu Gewinnen - Moneyball", "Nine Lives") spielen die Newcomer Xavier Samuel ("Die Trauzeugen", "Eclipse - Biss zum Abendrot", "Anonymous") und James Frecheville ("The First Time", "Animal Kingdom"). Oscar®-Preisträger Christopher Hampton ("Abbitte", "Chérie - Eine Komödie der Eitelkeiten", "Gefährliche Liebschaften") adaptierte für das Drehbuch von TAGE AM STRAND die Erzählung "Die Großmütter" von Literaturnobelpreisträgerin Doris Lessing. Fotografiert wurde TAGE AM STRAND on location in Australien von Christophe Beaucarne ("Irina Palm", "So ist Paris", "Der Schaum der Tage").