THE LOOK OF LOVE

Von Michael Winterbottom bei Alpenrepublik ab 29. August 2013




‚Sex sells‘ – mit dieser Devise avanciert Paul Raymond zu einem der reichsten Männer Großbritanniens. Seine Karriere beginnt er als Betreiber eines Nightclubs, dessen Darbietungen so heiß sein sollen, dass kein "wirklicher Kerl" ihnen widerstehen kann. Von den ersten Ersparnissen kauft Raymond eine Immobilie, später ganze Straßenzüge des Londoner Bezirks Soho. Zu seinem ständig wachsenden Imperium gehören Erotikmagazine und Showbühnen. Sein Bankkonto weist schließlich ein Guthaben von 650 Millionen Pfund aus - aber er verliert dabei fast alle Menschen, die ihm nahestehen.…

Michael Winterbottom (24 HOUR PARTY PEOPLE, 9 SONGS, THE KILLER INSIDE ME) ist nicht nur einer der wichtigsten Filmemacher Großbritanniens, sondern auch bekannt für seine Neugier auf Tabubrüche. Die moderne König-Midas-Story entstand auf der Basis tatsächlicher Ereignisse um Paul Raymond, der als "King of Soho" in die britische Gesellschafts- und Skandalgeschichte einging. Auf dem schmalen Grat zwischen Komik und Tragik balancierend und mit empathischer Nähe zu seiner exzentrischen Hauptfigur, entwirft der Film ein Sittenbild aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.
Der große britische Komödiant Steve Coogan (OUR IDIOT BROTHER, RUBY SPARKS) übernahm die Hauptrolle, Anna Friel (LONDON BOULEVARD, NEVERLAND) spielt Raymonds Gattin Jean, Tamsin Egerton (DIE GIRLS VON ST. TRINIAN, POWDER GIRL) seine Geliebte Fiona, und Imogen Poots (FRIGHT NIGHT, JANE EYRE) seine Tochter Debbie.

www.thelookoflove-film.de