MISTER MORGAN’S LAST LOVE

Von Sandra Nettelbeck bei Senator ab 22. August 2013




Beginnend mit dem Tag, an dem Pauline (Clémence Poésy) ihm im Bus ihre Hilfe anbietet, stolpert der sture, vom Leben erschöpfte Matthew Morgan (Sir Michael Caine) zurück ins Glück. Die entwaffnende Lebensfreude und der unerschütterliche Optimismus der jungen Frau erobern sein altes Herz und der stille Professor wird unverhofft zu einem Schüler des Lebens. Auf ihren alltäglichen Abenteuern mit Spaziergängen durch Paris, Mittagessen im Park und Reisen aufs Land entdeckt das ungewöhnliche Paar zahlreiche Schätze: Freundschaft, Gemeinschaft, Romantik – und die Bedeutung von Familie.

Pauline sucht bei Matthew die familiäre Geborgenheit, die sie so früh verlieren musste, während sich Matthew dank Pauline zum ersten Mal seit langem wieder seinem Sohn Miles (Justin Kirk) annähert. Was als Versuch von Miles und seiner Schwester Karen (Gillian Anderson) beginnt, Matthew nach Hause in die Vereinigten Staaten zu holen, führt zu Entwicklungen in Miles’ eigenem Leben, mit denen er nie gerechnet hätte. Gerade rechtzeitig lernen Vater und Sohn, sich wieder gegenseitig zu respektieren, die Vergangenheit ruhen zu lassen und der Zukunft entgegen zu sehen – und finden beide, jeder auf seine eigene Weise, wieder Liebe und Hoffnung.

MR. MORGAN'S LAST LOVE erzählt die bittersüße Geschichte eines einsamen
amerikanischen Witwers in Paris, der nach einer zufälligen Begegnung mit einer schönen und
lebendigen jungen Frau wieder lernt, zu leben. Beide verbringen eine kurze, aber wertvolle
Zeit miteinander – eine Zeit, die ihre Herzen berührt und ihr Leben verändert.
Die deutsch-belgische Kino-Koproduktion wurde geschrieben und inszeniert von Sandra
Nettelbeck (HELEN, BELLA MARTHA) und basiert auf dem französischen Roman „Die letzte
Liebe des Monsieur Armand” („La douceur assassine“) von Françoise Dorner. Zur Besetzung
gehören der zweifache Oscar®-Preisträger und britische Schauspielerlegende Sir Michael
Caine (THE DARK KNIGHT, BATMAN BEGINS, INCEPTION, DER STILLE AMERIKANER), der
französische Shooting Star Clémence Poésy (127 HOURS, BRÜGGE SEHEN… UND
STERBEN?, HARRY POTTER UND DER FEUERKELCH), der Emmy®-nominierte Justin Kirk
(„Weeds – Kleine Deals unter Nachbarn“, L!FE HAPPENS), die vierfach Oscar®-nominierte
Jane Alexander (RING, TERMINATOR: DIE ERLÖSUNG, GOTTES WERK & TEUFELS
BEITRAG), die französische César-Gewinnerin Anne Alvaro (SCHMETTERLING UND
TAUCHERGLOCKE, LUST AUF ANDERES) sowie Golden-Globe®-Preisträgerin Gillian
Anderson („Akte X – Die unheimlichen Fälle des FBI“, JOHNNY ENGLISH – JETZT ERST
RECHT).

www.programm.senator.de