Weitere Förderungen

Einreichtermin: 12.3.2020
Gesamtsumme: 1,9 Millionen Euro

Gefördert werden Projekte, die die Zusammenarbeit zwischen europäischen Filmbildungsinitiativen stärken und Projekte, die gezielt den Beitrag europäischer Filme zur Bildung verbessern, u.a. durch kuratierte Kataloge. Die Zielgruppe dieser Maßnahmen sind junge und jugendliche Zuschauer unter 19 Jahren.




Einreichtermin: 15.7.2020
Gesamtsumme für die Förderung: 10,9 Millionen Euro

Förderfähig sind Kinonetzwerke, die mindestens 100 Kinos aus mindestens 20 am MEDIA Teilprogramm teilnehmenden Ländern repräsentieren.
Bitte beachten Sie, dass für diesen Aufruf nur das geförderte Kinonetzwerk des vorangegangenen Aufrufs EACEA/06/2018 antragsberechtigt ist, das für eine zweijährige Laufzeit ausgewählt wurde.




Einreichtermin: 15. Januar 2020
Gesamtsumme für Internationale Koproduktionsfonds: 500.000 Euro

Gefördert wird ein Europäischer Koproduktionsfonds mit Fokus auf Distribution, der die Auswertung europäischer Koproduktionen mit nicht-europäischen Partnern unterstützt.




Einreichtermin: fortlaufend

Es stehen 181 Millionen Euro zur Verfügung, die 1 Milliarde Euro an Kreditvolumen generieren sollen. Der Fonds ist eine Absicherung für Banken, die damit ermutigt werden sollen, leichter Kredite an kleine und mittlere Unternehmen zu vergeben.




Einreichtermin: abgelaufen. 2018/2019 wird es keinen neuen Aufruf geben.
Gesamtsumme für Training: 7,5 Millionen Euro

Europäische Weiterbildungsinitiativen und Einrichtungen, die Fortbildungsmaßnahmen für europäische Medienschaffende wie z.B. Produzenten, Regisseure, Autoren, Redakteure, Kinobetreiber, Vertriebsmitarbeiter etc. anbieten. Es sollen Weiterbildungen in Bereichen wie Publikumsentwicklung, Entwicklung, Vermarktung, Vertrieb und Verwertung audiovisueller Werke und Management angeboten werden.