Sieben MEDIA geförderte Filme in Toronto

Vom 5. bis 15. September in Kanada

Beim diesjährigen Toronto International Film Festival werden sieben MEDIA geförderte Filme im Programm zu sehen sein, darunter die internationale Koproduktion PIONEER von Erik Skjoldbjærg, bei der die deutsche Produktionsfirma Pandora neben dem norwegischen Hauptproduzenten sowie einem finnischen und einem französischen Koproduzenten beteiligt war.

Ebenfalls zu sehen sein werden
CANNIBAL von Manuel Martín Cuenca (Spanien)
JEUNE ET JOLIE von François Ozon (Frankreich)
LA GRANDE BELLEZZA von Paolo Sorrentino (Italien, Frankreich)
LE PASSÉ von Asghar Farhadi (Frankreich, Italien)
MARY QUEEN OF SCOTS von Thomas Imbach (Schweiz, Frankreich)
und
ONLY LOVERS LEFT ALIVE von Jim Jarmusch (Großbritannien)