Oscars® 2020: Vier MEDIA Filme nominiert

10. Februar, Los Angeles


"Die Wütenden - Les Misérables", inszeniert von einer der jungen Regie-Stimmen Frankreichs Ladj Ly, wurde beim Festival de Cannes 2019 mit dem 'Preis der Jury' ausgezeichnet und geht für Frankreich ins Oscarrennen. (c) Wild Bunch
"Die Wütenden - Les Misérables", inszeniert von einer der jungen Regie-Stimmen Frankreichs Ladj Ly, wurde beim Festival de Cannes 2019 mit dem 'Preis der Jury' ausgezeichnet und geht für Frankreich ins Oscarrennen. (c) Wild Bunch

Die vier MEDIA Filme "Leid und Herrlichkeit", "Die Wütenden - Les Misérables", "Judy" und "Corpus Christi" sind in sechs Kategorien bei den Oscars® nominiert, die in diesem Jahr am 10. Februar in Los Angeles vergeben werden.

Pedro Almodóvars Interpretation einer Autobiographie "Leid und Herrlichkeit" (Spanien) ist für die Kategorie "International Feature Film" und sein Hauptdarsteller Antonio Banderas für die beste männliche Hauptrolle nominiert. Für den besten internationalen Film nominiert sind Ladj Lys Banlieu-Drama "Die Wütenden - Les Misérables" (Frankreich) und Jan Komasas "Corpus Christi" (Polen). Das Judy Garland-Biopic "Judy" ist gleich mit zwei Nominierungen für Renée Zellweger als beste Hauptdarstellerin und Jeremy Woodhead für Make-Up und Hairstyling im Rennen.
Damit kommen MEDIA Filme auf 6 Nominierungen bei den diesjährigen Oscars.

Alle vier Filme wurden durch die MEDIA Verleihförderung unterstützt.

Zu allen Nominierungen geht es hier: oscar.go.com