#EFAquiz: Mit der Europäischen Kommission zu den European Film Awards


Acht glückliche Gewinner*innen auf dem Weg zur Gala der 32. European Film Awards:
v.l.n.r.: Matteo Picardi (IT); Victor Rocamor a Sierras (ES); Ildiko Buszlauer (HU); Sanda Cocirla (MDA); Bianca Isofache (RO); Andjela Milovanovic (SRB); Victor Lundmark (SE); Modesta Gedminaité (LT)
Acht glückliche Gewinner*innen auf dem Weg zur Gala der 32. European Film Awards:
v.l.n.r.: Matteo Picardi (IT); Victor Rocamor a Sierras (ES); Ildiko Buszlauer (HU); Sanda Cocirla (MDA); Bianca Isofache (RO); Andjela Milovanovic (SRB); Victor Lundmark (SE); Modesta Gedminaité (LT)

Glanz und Glamour bei den European Film Awards - dieser Traum wurde für acht glückliche Gewinner*innen aus acht europäischen Ländern Wirklichkeit. Sie alle hatten beim diesjährigen EFA-Quiz von Creative Europe teilgenommen, zehn Fragen rund um den europäischen Film richtig beantwortet und die Teilnahme am Europäischen Filmpreis samt Rahmenprogramm in Berlin gewonnen. Den Auftakt zum EFA Wochenende bildete am Freitag eine Gala-Vorführung von Werner Herzogs neuestem Film "Family Romance, LLC". Herzog wurde in diesem Jahr von der EFA für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Gewinnerin Bianca Isofache aus Rumänien: "Es war unglaublich, dieser Filmlegende so nahe zu sein und zu hören, wie Herzog über seinen Film spricht. Von dem Contest habe ich auf der Facebook Seite von Creative Europe Desk Rumänien erfahren. Ich studiere Drehbuch im 1. Semester, und dieses Wochenende erinnert mich wieder daran, warum ich mich für "Film" als berufliche Laufbahn entschieden habe".

Ildiko Buszlauer, Wirtschaftswissenschaftlerin aus Ungarn, hat das Quiz auf der Facebook Seite ihres Budapester Lieblingskinos entdeckt: "Ich liebe europäische Arthouse Filme, weil man im Gegensatz zu den Blockbustern aus Hollywood immer wieder überrascht wird. Ich habe so ungefähr alle Filme von Pedro Almodóvar gesehen, und ihn nun hier in Berlin auf dem Roten Teppich zu erleben, ist überwältigend".

Ca. 1.700 Filmenthusiast*innen aus ganz Europa hatten an dem Quiz teilgenommen. Ziel des Contests ist es, europäische Filme einem breiteren Publikum nahezubringen. Das nächste Quiz im Frühjahr wird acht Gewinner*innen den Traum der Filmfestspiele in Cannes erfüllen.