TorinoFilmLab: ScriptLab 2020

Einreichen bis 1. November 2019


Das ScriptLab von Torino Film Autor versammelt Regisseur*innen oder Regie/Drehbuch-Teams aus der ganzen Welt, die sich in der Frühphase der Entwicklung von Spielfilm-Drehbüchern befinden. In drei einwöchigen Workshops mit Script Consultants werden die Bücher bis zur ersten oder zweiten Fassung entwickelt. Zwei Online Sessions runden das Programm ab.

20 Projekte werden für die Arbeit in 5 Gruppen ausgewählt, die jeweils von einem Tutor mit großer Erfahrung als Script Consultant geleitet werden. Am Ende präsentieren die Teilnehmer*innen ihre Projekte beim TFL Meeting Event vor einem Publikum von internationalen Produzent*innen und Entscheider*innen.
Aus Deutschland haben bereits Katrin Gebbe und Verena Gräfe-Höft mit ihrem Projekt "Pelikanblut" teilgenommen, der in diesem Jahr die Sektion Orizzonti in Venedig eröffnete.

Termin: Workshop 1 + 2 im März und Juni, Workshop 3 und das TFL Meeting Event in der zweiten Novemberhälfte 2020 in Turin, Italien.
Kosten: 2.500 Euro
Einreichen bis 1. November 2019

Weitere Informationen: www.torinofilmlab.it