Spiele & VR-Projekte gesucht - B3 Biennale des bewegten Bildes

16. bis 20. Oktober auf der Frankfurter Buchmesse, Anmelden bis 15. September


Spieleentwickler und VR-Unternehmen aus NRW können ihre aktuellen Projekte auf der B3 Biennale des bewegten Bildes präsentieren. In Kooperation mit dem Creative Europe Desk NRW bietet die Biennale ausgewählten Unternehmen die Möglichkeit, ihre Projekte auf der B3-Leitausstellung zu zeigen und im Rahmen von Pitchings und Panels einem großen Fachpublikum vorzustellen.

Die B3 bietet der internationalen Kreativ- und Kulturwirtschaft eine interdisziplinäre Plattform. Unter dem Leitthema REALITIES liegt der diesjährige Fokus auf Immersion, Virtual Reality, Film und Künstlicher Intelligenz. In Kooperation mit dem THE ARTS+ Future of Culture Festival findet die Biennale im Rahmen der Frankfurter Buchmesse statt und erfährt somit ein großes öffentliches und mediales Interesse.

Rückfragen und Anmeldungen bis 15. September an Susanne Tenzler
Termin: 16. bis 20. Oktober 2019, Frankfurter Buchmesse

www.b3biennale.de