Lisbon Docs 2019: New Gateways to Your Audience

Bewerben bis zum 30. Juli 2019


Die vom European Documentary Network (EDN) ausgerichtete Finanzierungs- und Koproduktionsplattform Lisbon Docs, bietet Filmschaffenden die Möglichkeit, ihre internationalen Dokumentarfilmprojekte vorzustellen und Koproduktionspartner zu finden. Eine Besonderheit sind die Workshops, die zusätzlich zum Pitching angeboten werden. Hier analysieren Exptert*innen die Stoffe gemeinsam mit den Filmschaffenden. Im besonderen Fokus der Workshops stehen Strategien zur Zuschauergewinnung und die Ansprache neuer Zielgruppen, ohne dabei die eigene Filmsprache und -ästhetik aufzugeben.

Bei den vergangenen Jahrgängen waren Entscheidungsträger von Institutionen und Festivals wie ZDF/ARTE, YLE, NDR, PBS, Al Jazeera, The Guardian, VRT, ERT, CPH:DOX und viele mehr dabei.
In diesem Jahr feiert das Event seinen 20. Geburtstag und findet überschneidend mit dem Festival DocLisboa statt.
13. bis 19. Oktober 2019 in Lissabon, Portugal
Bewerben bis zum 30. Juli 2019
Kosten: 350 Euro für eine Person, die zweite Person eines Teams zahlt 250 Euro

Weitere Informationen: edn.network