Virtual Worlds: internationaler Wettbewerb und Branchenveranstaltung in München

2. bis 4. Juli 2019, Isarforum, Museumsinsel 1; 3. Juli 2019 Professional Day, Gasteig, Rosenheimerstr. 5


VIRTUAL WORLDS im Rahmen des FILMFEST MÜNCHEN präsentiert die innovativsten und wichtigsten internationalen VR-Experiences.
Als Jury für den Wettbewerb konnten MYRIAM ACHARD (Kuratorin Virtual Reality Phi Center Montréal), COLUM SLEVIN (Head of Media for AR/VR Experiences at Facebook, San Francisco) und CHLOÉ JARRY (Mitgründerin und Produzentin Lucidrealities, Paris) gewonnen werden.
Im Rahmen der VIRTUAL WORLDS wird am 3. Juli im Gasteig ein Professional Day mit Keynotes und einer exklusiven b2b-Veranstaltung für VR Projekte in Development stattfinden.

Mit mehreren französischen Produktionen wird Frankreich als Gastland hervorgehoben, außerdem präsentiert VIRTUAL WORLDS die erste Retrospektive der Werke von "FELIX & PAUL" aus Montréal und zeigt weitere wegweisende internationale und deutsche Produktionen. Die VR-Künstler und Produzenten werden anwesend sein. Mit diesem umfangreichen Programm positioniert sich das FILMFEST MÜNCHEN von Anfang an mit an der Spitze der internationalen VR Festivals.

VIRTUAL WORLDS wird präsentiert vom Bayerischen Filmzentrum und dem Internationalen FILMFEST MÜNCHEN mit Unterstützung des Bayerischen Staatsministeriums für Digitales, dem Creative Europe Desk München, der Französischen Botschaft in Deutschland, dem Institut Francais, dem Regierungsbüro Quebec in München, SODEC (Société de développement des entreprises culturelles) und gesponsert von Epic Games und Unreal Engine.

Termin: 2. bis 4. Juli 2019, Isarforum, Museumsinsel 1; 3. Juli 2019 Professional Day, Gasteig, Rosenheimerstr. 5

Das vollständige Programm wird am 13. Juni bekannt gegeben, weitere Informationen: i4c-event.com