CoCo - Connecting Cottbus 2019

6. bis 8. November 2019 / Bewerben bis zum 17. Juli für Coco-Pitch


connecting cottbus (coco) ist ein Ost-West-Koproduktionsmarkt und eine Networking-Plattform mit Fokus auf das osteuropäische Kino während des FilmFestivals Cottbus. Dafür wählt coco zehn Spielfilmprojekte in der Entwicklung und fünf works in progress / Postproduktion aus. Diese werden einem Fachpublikum aus erfahrenen Produzenten, Verleihen, Redakteuren, Weltvertrieb und Finanziers präsentiert. Projekte müssen einen Bezug zu Osteuropa im Subjekt- oder Produktionskontext haben.

Connecting Cottbus findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt und wurde von Beginn an von Creative Europe MEDIA unterstützt. Neben Creative Europe MEDIA gehören das Medienboard Berlin-Brandenburg und die Mitteldeutsche Medienförderung MDM zu den langjährigen Unterstützern von Coco. Das 1991 gegründete Festival gehört heute zu den international führenden Festivals für den osteuropäischen Film.
Termin: 6. bis 8. November 2019, Cottbus
Bewerben bis zum 17. Juli für Coco-Pitch
Bewerbungen mit sich in der (Post)-Produktion befindlichen Projekten bis zum 22. August

Weitere Informationen hier