Bridging culture and audiovisual content through digital

Einreichtermin: 14.05.2020


Wer, wie, was?

Einreichtermin: 14.05.2020

Die Europäische Kommission hat einen neuen Aufruf veröffentlicht, der sich im Bereich Cross Secotr von Creative Europe an kulturelle und audiovisuelle Institutionen richtet.

Gefördert werden Projekte, die
a) neue Formen des kreativen Schaffens an der Schnittstelle zwischen verschiedenen kulturellen und kreativen Sektoren, einschließlich des audiovisuellen Sektors, und durch den Einsatz innovativer Technologien, einschließlich VR, hervorheben,
oder
b) innovative sektorübergreifende Konzepte und Instrumente zur Erleichterung des Zugangs, der Verbreitung, der Förderung und/oder der Monetarisierung von Kultur und Kreativität, einschließlich des kulturellen Erbes, stärken.

Vergeben wird die Förderung an Projekte mit mindestens drei Partnern aus drei Ländern, die am Programm Creative Europe teilnehmen, die ein vielfältiges Spektrum an Fachwissen aus verschiedenen kulturellen und kreativen Bereichen vorweisen können.

Die Ergebnisse der geförderten Projekte sollten durch einen öffentlichen Workshop und die Bewertung der Auswirkungen der Maßnahme abschließend mitgeteilt werden.

Insgesamt stehen Fördermittel in Höhe von 1,75 Mio. Euro zur Verfügung.

Weitere Infos zur Projektpartnersuche finden Sie hier: kultur.creative-europe-desk.de und hier.

Projektpartnersuche: Creative Europe Desk Kultur bietet eine Projektpartnersuche auf der Website an: kultur.creative-europe-desk.de

Alle Informationen auf einen Blick.

Aufruf EACEA-28-2019

Einreichtermin: 14. Mai 2020

Download

eForm

Anhänge

    Helpdesk

    Bei technischen Fragen und Problemen mit der eForm, wenden Sie sich bitte an das Helpdesk in Brüssel: Per E-Mail, Tel.: +32 229-92222

Geförderte Projekte