Developing Your Film Festival - Simone Schellmann berichtet


Developing your Film Festival, Der Kurs 2019 findet vom 22. Juli bis 28. Juli 2019 statt
Developing your Film Festival, Der Kurs 2019 findet vom 22. Juli bis 28. Juli 2019 statt

Simone Schellmann ist Produktionsleiterin beim Seriencamp in München, das Serienfans jeden Herbst im Rahmen des Seriencamp Festival die neusten Serienproduktion präsentiert. Für die Branchenteilnehmer*innen bietet die Seriencamp Conference gleichzeitig eine dreitägige Konferenz mit Diskussionen, Präsentationen und Pitch-Veranstaltungen. Im März 2018 hat Simone Schellmann an Develop Your Film Festival teilgenommen, einer von Creative Europe MEDIA geförderten Weiterbildung für Festivalprofis. 29 Teilnehmende aus 18 Ländern haben im litauischen Vilnus an sechs Tagen intensiv an Strategien für die Weiterentwicklung ihrer Festivals gearbeitet. Angeboten wird der Kurs von Independent Cinema Office aus Großbritannien. Creative Europe Desk München hat mit Simone Schellmann gesprochen.

Euer Festival läuft hervorragend, warum hast Du dich für die Weiterbildung interessiert?
Wir haben das Seriencamp 2015 ins Leben gerufen und waren vom Erfolg der ersten Ausgabe überwältigt. Die darauf folgenden Ausgaben wurden Jahr für Jahr umfangreicher und vielfältiger, das Kernfestivalteam ist jedoch praktisch gleich geblieben. Wir haben alle einfach immer wieder zusätzliche Aufgaben übernommen. Bis wir an einen Punkt gekommen sind, an dem sich die Frage stellte, was man anders machen kann, um das Team zu entlasten, ohne dass die Veranstaltungsqualität darunter leidet. Bei Develop Your Film Festival habe ich Inspiration und Hinweise gesucht, die uns dabei helfen, unsere Arbeit zu optimieren. Man lernt von den Experten, aber auch von anderen Teilnehmern, welche Entscheidungen sie auf welcher Grundlage treffen, wie die internen Abläufe funktionieren, welche Teamstrukturen zu welcher Art von Festival passen, oder welche digitalen Tools man einsetzen kann, um Abläufe und die Kommunikation effizienter zu gestalten.

Welche Kursinhalte waren dir besonders wichtig?
Da wir bei unserem Festival keinen Eintritt verlangen, ist das Thema Finanzierung für uns sehr relevant. Wir haben fantastische Sponsoren und Förderer, aber wenn wir das Festival weiter ausbauen wollen, brauchen wir viele verschiedene Finanzierungsmodelle. Durch die Weiterbildung habe ich die Stärken und Schwächen verschiedener Finanzierungsstrukturen kennengelernt. Sehr interessant in dieser Hinsicht war die Übungseinheit "Building your sponsorship strategy" unter der Leitung Jennifer Frees von Toronto International Film Festival und David Sin von Independent Cinema Office, bei der wir ein auf ein konkretes Unternehmen zugeschnittenes Sponsoring-Gespräch durchführen sollten. Außerdem fand ich Workshops, bei denen wir unsere Team- und Aufgabenstruktur unter die Lupe genommen haben, sehr hilfreich. Für mich war auch der Netzwerkgedanke von Bedeutung. Durch die gemeinsamen Tage in Vilnius habe ich viele interessante Kontakte geknüpft, mit denen man auf der täglichen Arbeitsebene wertvolle Tipps schnell und direkt austauschen kann.

Konntest Du einige der Lerninhalte in der Festivalarbeit bereits umsetzen?
Da die Weiterbildung sehr auf die Bedürfnisse der teilnehmenden Festivalbetreiber eingeht, konnten wir tatsächlich einiges bereits umsetzen. Ein Problem, das viele von uns haben, ist, dass das hochqualifizierte Team für einige Monate nach dem Festival nicht weiterbeschäftigt werden kann, bis die Vorbereitungen der nächsten Ausgabe beginnen. Um uns für diesen Zeitraum eine Finanzierungsmöglichkeit zu sichern, haben wir "Plot" ins Leben gerufen, eine multidisziplinäre Konferenz, die Marketing- und Werbeprofis mit Filmleuten zusammenbringt. Und dann haben wir, inspiriert von den Tipps, die ich von Develop Your Film Festival mitgenommen habe, unser Incentive-System für Volontäre neu gestaltet. Wir haben dadurch jetzt doppelt so viele freiwillige Festivalhelfer.

Wem würdest Du Develop Your Film Festival empfehlen?
Der Kurs eignet sich für alle, die an kleinen und mittleren Festivals mitarbeiten und ihre Veranstaltungen optimieren möchten, ist aber auch interessant, wenn man ein neues Event gründen möchte. Die Teilnehmenden in meinem Jahrgang kamen von kleinen, thematischen Festivals, aber auch von großen Veranstaltungen wie New Horizons in Polen oder Edinburgh International Film Festival in UK. Kleine und mittlere Festivals profitieren mehr von Ratschlägen zur Team- und Aufgabenverteilung, während es bei den größeren Festivals eher um das strategische Business Development geht. Auf jeden Fall ist Develop Your Film Festival als Weiterbildungsprogramm sehr zu empfehlen.

Developing Your Film Festival 2019
Termin: 22. bis 28. Juli 2019 beim New Horizons Film Festival inWroclaw, Polen
Kosten: 1.250 Euro inklusive Unterbringung, Akkreditierung zum Festival und teilweise Verpflegung.
Bewerbungsschluss ist der 16. Mai 2019.
Weitere Infos hier »