FilmTech Meetup #17: DIGITAL HUMANS in film, games, entertainment and art

18. März 2019, 19:00 Uhr, Berlin


Mit der steigenden Bedeutung von Künstlicher Intelligenz (KI) in vielen industriellen Bereichen rückt auch im Mediensektor die Erschaffung möglichst lebensechter "Digitial Humans" durch VFX-Spezialisten mehr und mehr in den Vordergrund. So sind Digital Humans bereits vermehrt in Filmen, Games, VR-Erlebnissen oder Werbespots zu finden. Hierbei verschmelzen Grafiktechnologien, Storytelling und Social Media, um diese neuen Wesen zum Leben zu erwecken. Bei der 17. Ausgabe des FilmTech Meetup in Berlin werden Hermione Mitford (CEO) und David Bennett (Gründer) von Mimic Productions, Berlin, ihr Konzept der Digital Humans erläutern, technologische Ansätze und Anwendungen skizzieren und deren Einsätze in den Bereichen Film, Games, Entertainment und Kunst näher beleuchten.

Zu den Kunden von Mimic Productions gehören globale Marken (Nike, Swatch und Cartier), Künstler wie Marina Abramovich oder Jeff Koons, Sportler, Musiker (u.a. Kanye West) und mehrere Spielehersteller.
Die FilmTech Meetups bieten ein regelmäßiges Forum, in dem sich Expert*innen der Film-, StartUp- und Tech-Szene über aktuelle Entwicklungen an der Schnittstelle zwischen Film und Technologie austauschen und vernetzen können. Themen bisheriger Ausgaben waren u.a. Digitalisierung, Filmfinanzierung über ICO (Initial Coin Offering), die Anwendung von BioFeedback, Künstlicher Intelligenz, Big Data, neuen Vertriebsmodellen und der Blockchain-Technologie in der Filmbranche sowie neue Formen des Storytelling.
Die FilmTech Meetups sind eine Veranstaltungsreihe des FilmTech Office, Berlin. Sie werden vom Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg unterstützt.
Termin: Montag, 18. März 2019, 19:00 Uhr
Ort: Mindspace Krausenstraße, Krausenstraße 9-10, 10117 Berlin

Infos und Anmeldung online hier.

www.propellorfilmtech.com