SERIES LAB BRUSSELS/HAMBURG 2018

9. bis 12. Dezember 2018 in Brüssel


20 europäische Produzent*innen mit einem Serienprojekt in Entwicklung treffen auf 20+ Vertreter von Sendern, Weltvertrieben und Förderung. Das bewährte Format des bereits zweimalig in Hamburg stattgefundenen SERIES LAB geht in diesem Jahr in die dritte Runde, diesmal als Gastspiel in Brüssel.

Als Experten für die Drehbuch-Sessions sind mit Claire Armspach, Emmanuel Oberg, Gabor Krigler und Frédéric Krivine international renommierte und erfahrene Drehbuch-Profis dabei. Claire Armspach arbeitet als Head of Drama Development bei STV Productions, Gabor Krigler aus Ungarn ist Head of Studies bei Midpoint TV Launch, einer MEDIA geförderten Weiterbildung für Serienmacher*innen. Frédéric Krivine ist ein französischer Autor unter anderem für die Serie "Un village francais" und Emmanuel Oberg ist Autor, Script Consultant und Development Executive.

Die ausgewählten Firmen kommen aus 15 verschiedenen Ländern Europas. Zwei Hamburger Firmen sind ebenfalls mit einem Serienprojekt in Entwicklung an Bord: Letterbox Filmproduktion, die beim Hamburger Lab bereits von Anfang an als Partner mit dabei ist, und Wüste Filmproduktion stellen ihre Serien möglichen Koproduzenten und Finanziers vor.

Christiane Siemen und Lisa Emer vom CED Hamburg nehmen an der dreitägigen Konferenz teil, die im Vorfeld des "Are you Series?" Festival statt.

www.bozar.be