European VOD Meetings

Neu von MEDIA unterstützt - auch für Produktions- und Verleihfirmen, Kinos und Festivals


Die European VOD Meetings sind die erste Initiative, die von MEDIA unterstützt wird, die sich explizit an Betreiber von VOD Plattformen und Aggregatoren für Arthouse und europäische Independent Filme richtet. Die Wettbewerbsfähigkeit der Plattformen soll durch die Workshops und die Vernetzung gestärkt und dabei die kulturelle Vielfalt bewahrt werden. Ausgewählte Teilnehmer bekommen die Möglichkeit, ihre Projekte zu pitchen.

Es soll ein Austausch stattfinden zu Themen wie Datenanalyse, Kooperationsmöglichkeiten, die "hot topics" des Business, die Entwicklung von neuen Projekten und der Erwerb von technischen, künstlerischen, Marketing-, Verkaufs- und Managamenttools.
Es gibt einen viertägigen Woskhop im Rahmen der Berlinale 2019 für 35 Teilnehmer aus den Bereichen VOD Plattformen, Aggregatoren, Service- und Technik Provider, Branchenfachleut, die mit VOD Plattformen zusammenarbeiten wollen oder neue Anbieter werden wollen. Hier sind explizit auch Produktions- und Verleihfirmen, Kinos und Festivals angesprochen.
Termin: 6. bis 9. Februar 2019 in Berlin
Kosten: 1050 Euro inklusive Unterbringung und Verpflegung, ohne Unterbringung kostet es 650 Euro
Bewerben bis zum 10. Dezember 2018

Weitere Informationen: www.eurovod.org