CPH:FORUM 2019

Projekte einreichen bis zum 15. November 2018


Auf diesem dreitägigen internationalen Finanzierungs- und Koproduktionsveranstaltung werden rund 45 ausgewählten dokumentarische Film-, Serien- oder New Media-Projekte in Entwicklung und Produktion vorgestellt. Die ausgewählten Projekte werden vor internationalen Entscheidungsträgern und Finanziers vorgestellt und nehmen an individualisierten Einzeltreffen teil. Die Filmemacher sollen außerdem mit Vertretern aus den Bereichen Fiction, Journalismus und Visual Art vernetzt werden.

Gesucht werden Projekte aus folgenden fünf Kategorien:
FICTIONONFICTION: hybride Projekte zwischen Dokuementarischem und Fiktionalem
CINEMA: Hochkarätige Kinodokumentarfilme mit internationalem Vertriebspotential
F:ACT: Projekte, die an der Grenze zwischen Filmemachen, investigativem Journalismus und Aktivismus angesiedelt sind
ART: Filmprojekte von Visual Artists, die sowohl für eine Kinoauswertung als auch für den Kunstmarkt gedacht sind
SCIENCE: kreative Dokumentarfilme und New Media Projekte zu den Themen Wissenschaft und Technologien.

Die teilnehmenden Projekte haben außerdem die Aussicht auf den mit 15.000 Euro dotierten Eurimages Co-production Development Award, der für den besten Pitch vergeben wird.
Termin: 26. bis 28. März 2019 in Kopenhagen, Dänemark
Einreichen bis zum 15. November 2018
Kosten: rund 370 Euro Akkreditierung

Weitere Informationen: cphdox.dk