Equinoxe Europe - Workshop und Masterclass 2019

Bewerben bis zum 30. Juni 2018


Der renommierte Drehbuchworkshop von eQuinoxe Europe richtet sich an Autoren und Produzenten mit einem Kinospielfilm und umfasst sowohl die Skript- als auch Projektentwicklung. Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2018. Bewerber sollten mindestens ein realisiertes Drehbuch eines Langspielfilms vorweisen können. Ein Produzent muss in das Projekt involviert sein und ebenfalls am Workshop teilnehmen können.

Der Workshop besteht aus den drei Komponenten Einzeltreffen, Masterclasses und Beratung. Während des siebentägigen Workshops werden die Drehbücher der neun Teilnehmer im Hinblick auf ihr dramaturgisches Potenzial sowie ihrer internationalen Verständlichkeit untersucht.
Das Drehbuch sollte außerdem in einem fortgeschrittenen Stadium sein, nach Möglichkeit in der dritten Fassung, mindestens zweite Fassung. Eingereichte Drehbücher müssen in Englisch oder Deutsch geschrieben sein. Eine internationale Jury wählt unter den Bewerbern neun Projekte aus.
Unter den Projekten, die in früheren Jahren bei Equinoxe unter die Lupe genommen und weiterentwickelt wurden, sind auch "3 Tage in Quiberon" von Emily Atef oder "Styx" von Wolfgang Fischer.
Termin: Ende Oktober 2018, tbc
Anmelden bis zum 30. Juni 2018
Kosten: keine, Equinoxe übernimmt Reisekosten, Unterkunft und Verpflegung für die Autoren. Für die Produzenten werden die Reisekosten nicht übernommen.

Weitere Informationen: www.equinoxe-europe.org