NRW-Dokutag 2018

Verwertung jenseits des Flächenstarts? Am 6. Juni 2018 in Köln


"Nacht der Nächte" von Yasemin Şamdereli und Nesrin Şamdereli (c) Concorde Filmverleih
"Nacht der Nächte" von Yasemin Şamdereli und Nesrin Şamdereli (c) Concorde Filmverleih

Innovative Verwertungskonzepte jenseits klassischer Herausbringungsformen stehen im Fokus des diesjährigen NRW-Dokutags am 6. Juni 2018 in Köln. Experten aus dem In- und Ausland präsentieren spannende neue Arbeitsansätze für Entwicklung, Marketing und Auswertung von Dokumentarfilmen.
Vorgestellt werden auch drei MEDIA geförderte Initiativen.

Projektleiterin Andrea Prenghyová präsentiert den Workshop DOK.Incubator, der Dokumentarfilmschaffende bei der Entwicklung internationaler Marketing- und Vertriebsstrategien unterstützt. Alumna Julianna Ugrin stellt ihr Projekt "A Woman Captured" vor, mit dem sie 2017 erfolgreich am Workshop teilgenommen hat. Um länderübergreifende alternative Auswertungsformen geht es bei der europäischen Initiative MOVING DOCS des European Documentary Network, vorgestellt von Cecilie Bolvinkel (Leiterin Netzwerk und Partnerschaften, EDN). Festivalvertreter Jean Jacques Peretti gibt einen Einblick in den Koproduktionsmarkt Sunny Side of the Doc in La Rochelle, bei dem Deutschland 2019 Fokusland sein wird.

Diskutiert wird außerdem die nationale und internationale Auswertung des MEDIA geförderten Dokumentarfilms "The Cleaners" der gebruederbeetz-Filmproduktion. Die deutsch-brasilianische Koproduktion wurde weltweit auf Festivals gezeigt und beim Moscow International Film Festival mit dem Preis für den besten Dokumentarfilm ausgezeichnet.

Veranstalter ist die Film- und Medienstiftung NRW in Kooperation mit dem Creative Europe Desk NRW, Filmbüro NW und der Deutschen Filmakademie. Weitere Partner sind AG DOK, dfi im Filmbüro NW, Documentary Campus, ifs-Masterclass Non-Fiction, KHM und Film- und Medienverband NRW.

Termin: 6. Juni 2018, 13.00 Uhr, Altes Pfandhaus, Karthäuserwall 20, 50678 Köln

Anmeldung und weitere Informationen unter: www.filmstiftung.de