Golden Globe für "Aus dem Nichts"

Fatih Akin gewinnt Preis für den besten fremdsprachigen Film


(c) FFHSH/Filmstiftung NRW/ Reena Rose
(c) FFHSH/Filmstiftung NRW/ Reena Rose

Herzlichen Glückwunsch! Der Thriller "Aus dem Nichts" vom Hamburger Regisseur Fatih Akin hat bei den Golden Globes in der Kategorie "Bester fremdsprachiger Film" gewonnen. Die Golden Globes gelten als wichtigster Stimmungsbarometer für die Oscar-Verleihung.

In Fatih Akins Thriller "Aus dem Nichts" spielt Diane Kruger die junge Mutter Katja, die bei einem Bombenanschlag Mann und Sohn verliert. Die Polizei fasst zwei Verdächtige: Ein junges Neo-Nazi-Paar. Katja will Gerechtigkeit - für sie gibt es keine Alternative.
Für ihre Rolle erhielt Kruger beim 70. Filmfestival in Cannes die Auszeichnung als Beste Darstellerin. Produziert wurde Aus dem Nichts von bombero international und Warner Bros. Film Productions Germany in Koproduktion mit Macassar Productions, Pathé und corazón international.
Der Film hat von MEDIA selektive Verleihförderung für die Herausbringung in 28 europäischen Ländern erhälten.

www.indiewire.com