MEDIA geförderte Filme im Januar 2018 in den Kinos

Neues Jahr, neue Filme!


"Der andere Liebhaber" von Francois Ozon, Weltkino, ab 18.1. in den deutschen Kinos.
Der Film erhielt Verleihförderung von MEDIA.
"Der andere Liebhaber" von Francois Ozon, Weltkino, ab 18.1. in den deutschen Kinos.
Der Film erhielt Verleihförderung von MEDIA.

Das Doppelgängermotiv ist in der Literatur und im Film schon vielfach ausgelotet worden. François Ozon treibt es mit "Der andere Liebhaber" auf die Spitze und führt seine Hauptdarstellerin Marine Vacth gemeinsam mit den Zuschauern hinters Licht. Auf der Oscar Shortlist findet sich in diesem Jahr Helen Mirren, nominiert als Hauptdarstellerin in Paolo Virzis Film "Das Leuchten der Erinnerung": Schon seit vielen Jahren sind Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) glücklich miteinander verheiratet, doch mittlerweile macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, dass ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, die sie jedoch nicht ungenutzt verstreichen lassen, sondern sich in einem Oldtimer-Wohnmobil auf einen Road-Trip entlang der amerikanischen Ostküste machen.

Die Grand Dame des polnischen Kinos, Agnieszka Holland hatte mit "Die Spur" (Pokot) auf der Berlinale ihre Premiere, bei dem die Kölner Firma Heimatfilm als Koproduzent beteiligt war: Eines Tages hat die Frühpensionärin Janina Duszejko vom ignoranten Verhalten des männlichen Establishment in ihrem Dorf genug und beginnt ihren ganz eigenen Kreuzzug für einen gerechteren Umgang des Menschen mit Natur und Schöpfung.
Das blugarische Drama "Glory" von Kristina Grozeva und Petar Valchanov erzählt vom Eisenbahnarbeiter Tzanko, der bei der Arbeit Bargeld in Millionenhöhe auf den Gleisen findet. Ein folgenschwerer Fund, der das bislang einfache Leben in ein Chaos aus Korruption, Bürokratie und deren Verwicklungen ineinander zieht.

"Das Leuchten der Erinnerung" von Paolo Virzi, Concorde, 4.1.
"Die Spur" von Agnieszka Holland, Film Kino Text, 4.1.
"Glory" von Kristina Grozeva, Petar Valchanov, Mouna, 4.1.
"Der andere Liebhaber" von Francois Ozon, Weltkino, 18.1.
"Ein Leben" von Stéphane Brizé, Film Kino Text, 18.1.

Alle Trailer und Informationen: creative-europe-desk.de