Abschluss des Investors Lab Berlin

11. Dezember 2017


Wie man mit Kunst und Kreativität Geld generiert, das stand im Mittelpunkt des neuen Veranstaltungsformates "Invest in Creativity - Investors Lab Berlin", das im Sommer 2017 in Berlin erstmals stattfand. Hierbei erprobte das vom Creative Europe Desk Berlin-Brandenburg und der Kreativwirtschaftsberatung Berlin initiierte Trainingsprogramm, unter welchen Rahmenbedingungen Unternehmen aus der Kunst- und Kreativwirtschaft und Investoren zusammenarbeiten können. Zum Abschluss werden die Ergebnisse und Erfahrungen des Investors Labs in einem Panel am 11. Dezember 2017 einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

Es diskutieren Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung und Wirtschaft über eine mögliche Fortsetzung des Formats ebenso wie über weitere Potentiale, Ansätze und Wege. Ziel ist es, die Zusammenarbeit zwischen Kultur- und Kreativwirtschaft und privaten Finanziers mittel- und langfristig auszubauen, um neue Wege der Finanzierung zu schaffen.

Zum Projekt "Invest in Creativity - Investors Lab Berlin": Im Juni und Juli 2017 wurden in Berlin neun Unternehmen aus den verschiedensten Kunst- und Kreativwirtschaftsbereichen in verschiedenen Workshops unter Leitung von Juliane Schulze, Vorstandsmitglied von Media Deals, intensiv darauf vorbereitet, mit einer maßgeschneiderten Präsentation Investoren für ihre Firmen und Geschäftsideen zu gewinnen. Zugleich bekamen interessierte Investoren spezifisches Wissen über die Besonderheiten der Kultur- und Kreativwirtschaft, um zukünftige Investitionsentscheidungen besser treffen zu können.
Am 13. Juli 2017 fand das Pitching der Projekte statt, bei dem Unternehmen wie Berlin Producers Media, Childish, coGalleries, Flickering Bytes, Greta & Starks, Movis Design oder Sugo Klangfabrik ihre Businessmodelle und Erlösmöglichkeiten vor kulturaffinen Investoren und Vertreter*innen aus Wirtschaft und Verwaltung präsentieren konnten.

Termin: 11. Dezember 2017, Podewil, Klosterstr. 68, 10179 Berlin
17.00 Uhr Vorstellung des Investors Lab und Ergebnisse der Arbeit, Paneldiskussion
19.00 Uhr Get Together
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Es wird um Anmeldung bis zum 8. Dezember, 10:00 Uhr gebeten: https://goo.gl/forms/OPg6OYu2TPXk9RcA2

Weitere Informationen hier: http://www.kreativwirtschaftsberatung-berlin.de