MEDIA beim Filmfest Hamburg 2017

20 Creative Europe MEDIA geförderte Filme bei Filmfest Hamburg, 5. bis 14.10.2017


20 MEDIA geförderte Filme sind im Rahmen von Filmfest Hamburg an zehn Festivalstagen zu sehen. Unter den gezeigten Filmen ist auch "The Swan" von Ása Helga Hjörleifsdóttir, der in Koproduktion mit der Hamburger Produzentin Verena Gräfe-Höft entstanden ist. Ebenfalls mit deutscher Beteiligung produziert "En attendant les hirondelles" von Karim Moussaoui (Niko Film) und "Iceman" von Felix Randau (Lucky Bird Pictures GmbH).

Creative Europe Desk Hamburg ist außerdem mit dem SERIES LAB HAMBURG und einer Case Study Veranstaltung am 6.10 im Abaton Kino vertreten.
DEMONS IN PARADISE von Jude Ratnam
EN ATTENDANT LES HIRONDELLES von Karim Moussaoui
ICEMAN von Felix Randau
JUPITER'S MOON von Kornel Mundruczó
LA CORDILLERA von Santiago Mitre
L'AMANT DOUBLE von François Ozon
LICHT von Barbara Albert
LITTLE WING von Selma Vilhunen
MARITA von Cristi Iftime
PRE-CRIME von Matthias Heeder, Monika Hielscher
PROMISED LAND von Eugene Jarecki
ROCK'N ROLL von Guillaume Canet
SATAN SAID DANCE von Kasia Rosłaniec
THE DISSIDENTS von Jaak Kilmi
THE KILLING OF A SACRED DEER von Yorgos Lanthimos
THE SQUARE von Ruben Östlund
THE SWAN von Ása Helga Hjörleifsdóttir
THE WAIT von Emil Langballe, Andrea Storm Henriksen
YOU DISAPPEAR von Peter Schønau Fog
WHAT WILL PEOPLE SAY von Iram Haq

Weitere Informationen: www.filmfesthamburg.de