Series Lab Hamburg - Call for projects

Das SERIES LAB HAMBURG geht in die zweite Runde und ruft Produzenten aus Hamburg und Schleswig-Holstein auf, sich mit einem Serienprojekt für den internationalen Markt zu bewerben.

Das Koproduktionsevent bringt zwanzig europäische Produzenten auf der Suche nach internationalen Partnern an drei Tagen vom 3. bis 6. Oktober in Hamburg zusammen. Geboten werden über das Netzwerken mit den anderen Produzenten hinaus ein Marktplatz mit rund zwanzig Redakteuren, Weltvertrieben und anderen Finanzierern sowie intensive Projektarbeit an einigen der eingereichten Serienideen mit den zwei renommierten internationalen Drehbuchautoren John Yorke ("Wolf's Hall") und Nicolaj Scherfig ("Die Brücke").

In diesem Jahr wird erstmals auch ein Preis vergeben: Eine Jury entscheidet über den mit 7.500 Euro dotierten und vom NDR gestifteten Preis für das beste Serienprojekt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Creative Europe Desk Hamburg. Die Teilnahme für Produzenten ist kostenlos. Gerne können Tandems aus Produzenten und Autoren teilnehmen, die Kosten für eine zweite Person wird jedoch nicht übernommen.

Voraussetzung ist internationale Produktionserfahrung und eine Serie in Entwicklung, für die bereits eine Anfinanzierung steht.
Bewerbungsschluss ist der 26. Juni 2017.

SERIES LAB HAMBURG wird veranstaltet von: Creative Europe Desk Hamburg, Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und Letterbox Filmproduktion.
Unterstützt von: NDR, ZDF Enterprises, Sky Deutschland, Graef Rechtsanwälte, European Film Promotion, und den Creative Europe Desks Austria, Belgium, Denmark, Finland, Flanders, France, Luxemburg, Netherlands, Norway, Sweden, Torino, UK and MEDIA Desk Suisse.