Nocturama




Von Bertrand Bonello, Real Fiction, 18.05. (FR, DE, BE)

Ein Morgen in Paris. Eine Handvoll Jugendlicher aus unterschiedlichen sozialen Schichten.
Sie tanzen, jeder für sich, ein seltsames Ballett durch das Labyrinth der Metro und die Straßen der Hauptstadt. Sie alle scheinen einem Plan zu folgen. Ihre Gesten sind in ihrer Präzision fast gefährlich. Sie steuern alle auf einen Punkt zu, ein Kaufhaus kurz vor Ladenschluss.
Wenig später fliegt Paris in die Luft. Der Anschlag nimmt seinen Lauf.