9,5 Millionen Euro für die Online Promotion europäischer Filme

Europäische Online Plattformen für Filme gibt es viele - nun gilt es, diese auch vermehrt zur Promotion zu nutzen. Im neuen Aufruf von Creative Europe MEDIA geht es um die Sichtbarkeit europäischer Filme und um die Erschließung neuer Zuschauergruppen.

Produktions-, Vertriebs- und andere Unternehmen können Förderung in drei Kategorien beantragen:
Unterstützt wird die digitale Promotion, Marketing, Branding, Tagging und die Entwicklung neuer Angebote durch bereits existierende VoD-Plattformen, die mehrheitlich europäische Filme anbieten.
Außerdem wird die Zusammenstellung digitaler Filmpakete, so genannter "Online Ready Packages", gefördert. Ziel ist die Verbreitung europäischer Filme auf VoD-Plattformen in Ländern, in denen diese Werke sonst nicht erhältlich sind.
Des weiteren unterstützt MEDIA die Entwicklung innovativer Strategien für die Verbreitung und Promotion europäischer Filme, dazu gehört auch die Erschließung neuer Zuschauergruppen.
Auf der letzten Förderliste fanden sich z.B. die EYZ Media mit ihrer VoD-Plattform "realeyz - Art House on Demand" oder auch "Kino on Demand" von Rushlake Media.
Für den Aufruf stehen insgesamt knapp 9,5 Millionen Euro zur Verfügung. Einreichtermin ist der 6. April 2017.

Richtlinien, Formulare und mehr Informationen gibt es hier.